Wie klont man Windows 7 auf mehrere Computer gleichzeitig?

Echter Fall über das Klonen von Windows 7 auf mehrere Computer

Ich muss Windows 7 auf über 60 Computer für eine Schule klonen. Und alle Computer verwenden die gleiche Hardware und Konfiguration. Ich möchte alle mit dem gleichen Betriebssystem und der gleichen Hardware klonen. Aber ich möchte nicht einen nach dem anderen klonen. Es ist komplex. Kann ich alle Computer gleichzeitig klonen? Wenn möglich, sag mir bitte wie.

Kann man Windows 7 auf mehrere Computer gleichzeitig klonen?

Wie Sie von oben sehen können, gibt es einige Benutzer, die Windows 7 auf mehrere Computer klonen möchten. Aber es ist eine schwierige Sache für die Mehrheit der Menschen.

Einige Benutzer, die mit Computern vertraut sind, versuchen, Windows 7 nacheinander auf den neuen Computer zu klonen. Natürlich können Sie das Ziel endlich erreichen, aber Sie müssen viel mehr Zeit und Mühe in den gesamten Prozess investieren.

Heute werde ich Ihnen zwei Methoden erzählen. Sie können eine nach Ihren Bedürfnissen wählen. Die erste besteht darin, das System auf die Zielfestplatte zu klonen und die Platte dann auf Ihrem neuen Computer zu installieren. Die zweite besteht darin, ein Backup-Image zu erstellen und dann das Image gleichzeitig auf mehreren Computern bereitzustellen.

Wie klont man Windows 7 auf neuen Computer mit AOMEI Backupper?

Wenn es um Festplatte Klonen Software geht, könnte AOMEI Backupper eine gute Wahl für die Mehrheit der Windows-Benutzer sein, da diese Software für Windows entwickelt wurde. Es kann alle Versionen (32-Bit und 64-Bit) des Windows-Betriebssystems einschließlich Windows XP, Windows 7/8/10 usw. unterstützen. Mit dem können Sie Operationen wie Klonen von GPT HDD auf SSD, Klonen von größerer HDD auf kleinere SSD ohne Neuinstallation, Klonen von SSD auf größere SSD, usw. ausführen.

Bevor Sie Windows7 auf einen anderen Computer kopieren, sollten Sie Ihre Zielfestplatte besser sichern. Nachdem der Systemklon fertig war, wird Ihre Zielpartition überschrieben oder gelöscht.

Sehen wir uns jetzt die detaillierten Schritte für das Klonen von Windows 7 auf einen neuen Computer.

Schritt 1. Downloaden Sie AOMEI Backupper Professional, installieren und genießen Sie es.

Schritt 2. Klicken Sie anschließend auf "Klonen" und "Systemklon".

Systemklon

Schritt 3. Wählen Sie eine Partition, um Ihr System zu speichern, und klicken Sie auf "Weiter".

Zielpartition

Schritt 4. Zeigen Sie die Quellpartition und die Zielpartition in der Vorschau an und klicken Sie dann auf Starten, nachdem alles in Ordnung ist.

Zusammenfassung

Schritt 5. Nachdem Sie das System geklont haben, entnehmen Sie diese Festplatte mit dem Schraubenzieher aus Ihrem Computer und installieren Sie sie auf dem neuen Computer.

Diese Operation ist sehr einfach, aber es gibt einige Einschränkungen. Es ist eine zeitaufwändige Aufgabe für die Mehrheit der Menschen. Darüber hinaus dürfen Sie Windows 7 nur auf einen anderen Computer mit ähnlicher Hardware-Konfiguration klonen. Sobald Ihr Computer eine unterschiedliche Hardware-Konfiguration besitzt, werden Sie Ihren Computer wahrscheinlich erfolglos starten. Hier ist ein alternativer Weg, um das Problem zu lösen, und kann in kurzer Zeit beendet werden.

Wie klont man Windows 7 auf mehrere Computer mit System Image Deploy?

Viele Benutzer können Windows 7 problemlos mit dieser Software auf einen anderen Computer klonen. Wenn Sie jedoch Windows 7 auf mehrere Computer klonen müssen, möchten Sie möglicherweise nicht die obige Methode verwenden. Fahren Sie fort, die alternative Methode zu sehen.

Vorbereitungen für das Klonen von Windows 7 auf mehrere Computer

Bevor wir Windows 7 auf mehrere Computer klonen, müssen wir einige Vorbereitungen treffen. Sie können die Detailinformationen von unten sehen.

1. Laden Sie die Systemsicherungssoftware und System Deployment Tool herunter.

2. Erstellen Sie mit AOMEI Backupper ein Systemsicherungsimage und speichern es auf NAS (Network Attached Storage).

Systemabbild in Windows 7 erstellen

3. Stellen Sie sicher, dass alle Clientcomputer Netzboot unterstützen.

Detaillierte Schritte zum Bereitstellen von Images auf mehreren Computern

Schritt 1. Öffnen Sie System Image Deploy und erstellen Sie eine ISO-Image-Datei, dann klicken Sie auf "Next".

ISO Image-Datei erstellen

Schritt 2. Sobald AOMEI Image Deploy "The service has started, waiting for connect..." angezeigt wird, starten Sie alle Clientcomputer vom Netzboot und gehen Sie dann zur Wiederherstellungsumgebung von AOMEI Image Deploy. Wenn der Clientcomputer eine Verbindung mit dem Server herstellt, werden die Server-IP und der Verbindungsstatus angezeigt.

Clientcomputer vom Netzwerk booten

Connect 1

Schritt 3. Wählen Sie das Kontrollkästchen vor "I confirm all the client computers which need to be deployed are online" und klicken Sie auf "Next".

Verbindung

Tipp: Nur wenn Sie "The service has started, waiting for connect…." im obigen Fenster sehen, können alle Ihre Clientcomputer normal gestartet werden. Bevor Sie auf "Next" klicken, stellen Sie sicher, dass alle Clientcomputer erfolgreich gestartet wurden.

Schritt 4. Klicken Sie auf "Browse", um die System-Image-Datei auszuwählen, die Sie zuvor erstellt haben, und stellen Sie anderes ein. Klicken Sie dann auf "Start Deploy".

Einstellungen

Tipps:

1. Sie können die Anzahl der bereitgestellten Computer manuell festlegen, mindestens 1, höchstens 33. Wenn Sie sie als 3 festlegen, führen drei Clientcomputer die Aufgabe gleichzeitig bis zum letzten Computer aus.

2. Es gibt drei Optionen, die Sie unter "Settings" wählen können, einschließlich “Set computer name”, “Set IP” und “Universal Restore”. Wählen Sie einfach nach Ihren Bedürfnissen. Wenn Ihr Systemabbild auf dem Hauptcomputer erstellt wurde, dessen Hardware sich von Ihren Clientcomputern unterscheidet, müssen Sie "Enable Universal Restore" abhaken.

Schritt 5. Schauen Sie den Wiederherstellungsprozess aller Clientcomputer an und warten Sie auf das Endergebnis.

Image Bereitstellungsprozess

Anderes, was Sie wissen müssen

1. AOMEI Image Deploy unterstützt alle Editionen (32 Bit und 64 Bit) von Computern wie Windows Vista/XP/7/8/10 und Windows Server 2003/2003 R2/2008/2008 R2/ 2012 usw.

2. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Hauptcomputer und Ihre Clientcomputer im selben Netzwerksegment im LAN befinden.

3. Stellen Sie sicher, dass sich der freigegebene Netzwerkordner oder NAS, auf dem Sie das System-Image speichern, mit dem Clientcomputer im selben Netzwerksegment befinden sollen.

4. Stellen Sie sicher, dass die Sequenznummer der Festplatte für die Installation des Systems auf Clientcomputern gleich sind. Um das System nicht auf einer anderen Festplatte zu installieren, sollten Sie sie lieber herausziehen und nur die Festplatte behalten, die Sie für die Installation des Systems vorbereiten.

5. Behalten Sie nur einen DHCP-Server im LAN, da viele DHCP-Server die Verteilung der Client-IP-Adress von AOMEI Image Deploy in Unordnung bringen werden. Es ist eingebaute Einstellungsfunktion vom DHCP-Server. Wenn es kein DHCP-Server im LAN gibt, wählen Sie "Enable DHCP".

6. Wenn Sie einen Server als Hauptcomputer verwenden, können Sie 20 Clientcomputer klonen. Wenn Sie aber einen allgemeinen Computer als Hauptcomputer verwenden oder ein Upgrade auf AOMEI Image Deploy Technician machen, können Sie unbegrenzte Clientcomputer gleichzeitig klonen.

Fazit

Mit einer Systemabbild-Software und einem Image-Deployment-Tool können Sie Windows 7 problemlos gleichzeitig auf mehrere Computer klonen und viel Zeit und Mühe sparen. Und Sie müssen nicht Windows 7 nacheinander auf neuen Computer klonen. Wenn Sie immer noch von diesem Problem gestört werden, können Sie es herunterladen und einen Versuch machen.