So wechseln Sie HDD zu SSD ohne Neuinstallation unter Windows 10/8/7

Warum möchten Sie die Festplatte gegen SSD tauschen?

Solid State Disk, als beliebtes Speichergerät unter den Festplattenlaufwerks, wurde mit vielen erweiterten Funktionen im Vergleich zu herkömmlichen Festplatte (HDD) ausgestattet. Zum Beispiel, SSDs bringen bessere Erfahrung mit Portabilität und geringeren Stromverbrauch für seine Benutzer. Außerdem arbeiten SSDs mit fast keiner Vibration und Hitze. Es kann das Risiko von Datenverlust verlieren, den durch Schütteln und Streik verursacht werden. Darüber hinaus können SSDs bei einer Temperatur von 10 Celsius unter Null bis zu 70 Celsius mit seinem mächtigen Eigentum funktionieren. Für fortgeschrittene Anforderung könnte SSD als RAID-Array einfach verwendet werden, während das für HDD schwer sein wird.

Unter Berücksichtigung aller erwähnten Komponenten ist es ziemlich notwendig, von HDD zu SSD zu welchseln. Wenn Sie eben eine Samsung SSD besitzen, können Sie hier lernen, HDD auf Samsung SSD zu klonen. Vielleicht möchten Sie Festplatte gegen SSD tauschen, indem Sie Betriebssystem auf SSD neu installieren. Wenn Sie noch die Installations-CD haben, ist es in Ordnung. Dennoch, wenn Sie alle persönlichen Konfigurationen auf SSD behalten wollen, ist Wechsel von einer Festplatte zur SSD die meisten sorgenfreie Lösung, ohne alles neu zu installieren. Aber wie kann man HDD zu SSD ohne Neuinstallation wechseln?

Wie Festplatte gegen HDD zu tauschen?

Um HDD zu ersetzen, müssen Sie zuerst SSD mit Ihrem Computer verbinden. Im Allgemeinen können Sie SSD über SATA direkt an das USB-Kabel anschließen oder SSD im SATA-Port installieren. Stellen Sie sicher, dass es von Windows erkannt werden kann.

Dann müssen Sie Klon-Software wie AOMEI Backupper, um alle Daten von HDD auf SSD umzusteigen, so dass Sie nicht brauchen, um Betriebssystem und Programme neu zu installieren. Dieses Klonierungswerkzeug bietet zwei Klonierungsmethoden, Sektor-für-Sektor-Klon und intelligenten Klon. Also, auch wenn die SSD kleiner als Ihre aktuelle Festplatte ist, können Sie die größere Festplatte auf eine kleinere klonen, solange die SSD nicht kleiner als Ihr verwendeter Platz ist. Außerdem hat AOMEI Backupper die Möglichkeit, die Partition auszurichten, um für SSD zu optimieren. Die Größe der Partitionen auf SSD kann durch Klicken auf Partitionen auf der Zielfestplatte bearbeiten geändert werden, bevor Sie mit dem Klonen beginnen.

Wie kann man HDD zu SSD mit AOMEI Backupper wechseln?

1. Installieren und führen Sie AOMEI Backupper Professional aus. Klicken Sie auf Klon, und wählen Sie dann Festplattenklon.

Festplatte klonen

2. Wählen Sie Ihre aktuelle HDD als Quellfestplatte.

aktuelle Festplatte als Quellfestplatte

3. Wählen Sie die SSD als Zielfestplatte.

SSD als Zielfestplatte

4. Für Fortsetzen werden die existierenden Partitionen der SSD überschrieben, bitte stellen Sie sicher, dass Sie den Inhalt der Partitionen vorher gesichert haben, dann klicken Sie auf Ja, um fortzufahren.

Hinweis

5. Hier können Sie die Klonierungsmethoden wählen. Weil Ihre Zielfestplatte eine SSD ist, kreuzen Sie „Partition zur Optimierung für SSD ausrichten“ unbedingt an, dann klicken Sie auf Starten.

Klon starten

Tipps:

Wenn Sie Partitionen auf der Zielfestplatte bearbeiten ankreuzen, gibt es drei Optionen zur Verfügung: „Kopieren ohne Anpassung der Partitionsgrößen", „Partitionen an Festplattengröße anpassen", „Partitionen dieser Festplatte bearbeiten". Um von SSD zu booten, müssen Sie die Boot-Einstellungen ändern oder HDD erst entfernen.

Zusammenfassend lässt sich feststellen, wie man HDD zu SSD ohne Neuinstallation mit AOMEI Backupper wechseln kann. In der Tat, AOMEI Backupper kann eine Menge Dinge neben Klonen-Funktion. Sie können beispielsweise es verwenden, um Daten von beschädigter Festplatte zu sichern, geplante Systemsicherung zu machen, Dateien in Clouds sichern. Inkrementelles Backup und differentielles Backup sind ebenfalls verfügbar.