Anleitung: Laptop-Festplatte klonen

In welchem Zustand müssen wir Laptop-Festplatte klonen?

Wir haben viele Gründe, um Laptop-Festplatte auf eine neue HDD oder eine neue SSD zu kopieren. Die Definition vom Festplattenklon bedeutet, Daten von einer HDD auf eine andere zu übertragen. Nach der Klonierung werden die Daten auf der neuen Festplatte genau gleich wie die Daten auf der vorherigen Festplatte sein, aber was noch besser ist, dass alle Daten, Softwares, Anwendungen und Einstellungen einfach und ohne Neuinstallation verwendet werden können. Zusammenfassend müssen Sie möglicherweise unter solchen Situationen Notebook-Festplatte klonen:

  • Ihre alte HDD auf eine neue aktualisieren
  • Ihre kleine Festplatte mit eine größeren ersetzen
  • Eine Kopie Ihrer Festplatte erstellen
  • Ihre Festplatte auf eine kleinere übertragen

Voraussetzungen für "Laptop-Festplatte klonen"

Wir haben zwei wichtige Voraussetzungen für das erfolgreiche und effektive Klonen der Notebook-Festplatte. Die erste ist, dass wir eine neue HDD oder eine SSD vorbereiten müssen, die groß genug ist, um Ihre alte Festplatte anzupassen, und auch mit einem guten Betriebszustand ist. Die zweite Voraussetzung ist es, eine professionelle Klon-Software zu installieren. Eine gute Software, wie AOMEI Backupper, kann sowohl die Verarbeitungszeit als auch den Speicherplatz ohne Datenverlust und Neuinstallation sparen.

Wie klont man Laptop-Festplatte auf neue HDD?

Um diesen Vorgang anzuzeigen, müssen wir zuerst eine Klon-Software installieren. Nehmen wir AOMEI Backupper als Beispiel. AOMEI Backupper stellt drei Klon-Optionen bereit: Festplattenklon, Systemklon und Partitionsklon, wir brauchen die erste Option (Festplattenklon), damit Sie Laptop-Festplatte kopieren können. Es gibt drei Schritte zum Klonen der Laptop-Festplatte auf eine neue HDD:

  • Schritt 1: AOMEI Backupper herunterladen → installieren → starten, und dann wählen Sie Festplattenklon.
  • Disk Clone
  • Schritt 2: Wie im Screenshot angezeigt, wählen Sie die Disk 1 als Quellfestplatte und wählen Sie Disk 2 als Zielfestplatte, danach klicken Sie auf Weiter.
  • Source Disk
    Destination Disk
  • Schritt 3: Überprüfen Sie die Betriebszusammenfassung zur Bestätigung, ob alle Klonselektionen richtig eingestellt werden. Klicken Sie auf "Starten" zum Ausführen der Operationen, angenommen, alle Einstellungen sind korrekt.
  • Operation Summary

In der Tat ist Festplattenklon ähnlich wie Disk Imaging (auch als Festplattensicherung genannt), die durch die Schaffung einer Bilddatei für alle Daten auf der Zielfestplatte Datenverlust verhindert. Diese beiden Funktionen sind nützlich und praktisch. Glücklicherweise werden diese beiden Funktionen gleichzeitig von AOMEI Backupper unterstützt, und alles ist noch kostenlos.