Windows Server Backup löscht die alte Backups automatisch

Über Windows Server Backup

Als Backup Tool von früheren Versionen Windows Servers war Windows Server Backup (WSB) zuerst in Windows Server 2008 eingefuhrt. Es erstzt NTbackup und addiert viele neue Funktionen in Windows Server 2008 R2 oder spätere Versionen. WSB kann Server, Systemzustand und Volumen sichern. Außerdem hältet das Backup die spezifische Dateien und Ordner ein. Windows Server Backup kann die alte Backups automatisch löschen. Inzwischen können Sie auch schnellere und kleinere Inkrementelles Backup einrichten. Windows Server Backup gilt für grafische Benutzeroberfläche oder Kommandozeile.

Automatische Speicherplatzverwaltung von WSB

Wenn es gibt keinen Platz für neue Backups, wird Windows Server Backup automatisch die alte Backups löschen, um mehr Speicherplatz freizulassen. Vor dem Backup konfiguriert Windows Server Backup einen Speicherplatz für Speicherauszug. Wenn den Backup Plan nächstmal beginnt, wird es den konfigurierten Speicherplatz verkleinen und die alte Backups und die entsprechende Speicherauszüge löschen.

Allerdings auch wenn Sie den Speicherplatz von Speicherzüge reduziert haben, haben Sie keinen genügenden Speicherplatz haben. Dann wird das Backup ungültig: das Zielort ist voll. Und die alte Backup vom Kommandozeile kann nicht automatisch gelöscht werden, ausgenommen manuelle Operation. So können Sie "wbadmin delete systemstatebackup" verwenden. Alle Arte von Backup können nicht gelöscht werden, aber Sie können nur die Kopien löschen. So sieht es nicht gut aus. Also gibt es hier eine einfache Methode, die alte Backup automatisch zu löschen?

Mehr effiziente Methode, die alte Backups automatisch zu löschen

AOMEI Backupper Server ist ein leistungsstarkes Sicherungs- und Wiederherstellungstool für Windows Server. Es kann das System, Festplatte, Partition, Dokumente und Ordner sichern. Nachdem Sie Voll/Inkrementell/Deffizient Backup erstellt haben, können Sie nach Ihrem Wuschen mit der Hilfe von seinem Speicherplatzverwaltung die frühere Image Backups automatisch gelöscht werden.

Mit Speicherplatzverwaltung das System sichern :

1. Herunterladen, installieren and öffnen AOMEI Backupper.

2. Wählen Sie einen Typ von Backup. Hier wird das Systembackup als Beispiel genannt.

System Backup

3. Im Backup hältet System Partition ein. Wählen Sie einen Zielort für Image Backup.

Destination Location

4. Klicken Sie auf “Zeitplan” und erstellen einen Backup Plan. Nennenswert ist das, dass Sie monatliches, wöchentliches, tägliches order situations trigger Backup erstellen können. Klicken Sie auf Erweiter, dann können Sie Voll/Inkrementell/Differentiell Backup erstellen.

Schedule

5. Klicken Sie auf Schema. Es bietet 5 Typen von Schema an, um die alte Backups zu löschen.

Backup Scheme

6. Klicken Sie auf Starten.

Start Backup

Wie gesagt hat, es ist manchmal nicht erfolgreich, mit Windows Server Backup viele Backups zu löschen. Aber wenn Sie mit Speicherplatzverwaltung von AOMEI Backupper können Sie sich keine Sorge darum machen, dass der Zielfestplatte voll ist. Außerdem kann AOMEI Backupper Festplatte klonen oder OS auf SSD übertragen.