Wie kann man mehrere geplante Sicherungen mit Windows Server-Sicherung erstellen?

Informationen über Windows geplante Sicherung

Windows Server Backup (WBS) in Windows Server 2008/2012/2016 ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten automatisch zu schützen, indem Sie täglich geplante Sicherungen konfigurieren. Mit der WBS-Benutzeroberfläche können Sie nur eine Sicherungsplan erstellen. Sobald eine geplante Sicherung erstellt wurde, können Sie sie entweder löschen oder mit dem Backup Schedule Wizard ändern, wenn Sie eine andere geplante Sicherung erstellen möchten. Um mehrere geplante Sicherungen zu erstellen, können Sie Aufgabenplanung verwenden, um den Wbadmin-Befehl auszuführen. Mit Aufgabenplanung können Sie wöchentlich geplante Sicherungen oder weniger häufige Zeitpläne anstelle von täglichen Sicherungen erstellen. Beachten Sie, dass WBS in Windows Server 2008/2008 R2 unterstützt kein Volume größer als 2040GB (2TB) in einer Sicherung, und geplante Sicherung auf Netzwerkfreigabe wird nur mit vollständigen Backups anstelle von inkrementellen Backups abgeschlossen werden.

Windows Server-Sicherung mit mehrerer Aufgaben planen

Um mehr Sicherungsaufgaben zu erstellen, können Sie mit Windows eingebautem Tool Aufgabenplanung den Wbadmin-Befehl ausführen.

1. Sie können die Aufgabenplanung über Systemsteuerung > System und Sicherheit > Verwaltung > Aufgaben planen öffnen. Und Sie können auch [Win]+[R] drücken und den Befehl taskschd.msc eingeben, um ndie Aufgabenplanung zu starten.

2. Unter dem Menü Aktionen wählen Sie Aufgabe erstellen.

Aufgaben erstellen

3. Normalerweise können Sie einen Aufgabenname bearbeiten und eine Beschreibung auf Wünschen machen. Dannach kreuzen Sie die Option Nur ausführen, wenn der Benutzer angemeldet ist an, so wird diese Aufgabe automatisch führen.

4. Nächst klicken Sie bitte auf Neu, um ein Backup zu wählen. Sie können den Backup so einstellen, einmal, täglich, wöchentlich, monatlich und Ereignisauslöser zu führen.

Unter dem Menü-Actions klicken Sie auf Neue Aktion. Geben Sie wbadmin in Programm/Skript, und schreiben Sie einen Sicherungsbefehl in Argumente hinzufügen (optional). Wenn Sie wbadmin in Windows Server 2012/2008 nicht gut verwenden können, ist hier ein Beispiel von Bare-Metal-Sicherung plus 2 Ordner:

start backup -allcritical -include:D:\data,D:\docs -quiet

5. Klicken Sie auf OK und die Erstellung von Sicherungsaufgabe ist fertig.

Mit dieser Methode können Sie so viele geplante Backups erstellen, ohne sich Sorgen zu machen, dass Windows Server-Sicherung die alten Backups überschreiben werden. Wenn Sie nicht WBadmin-Befehl oder Aufgabenplanung nutzen möchten, können Sie eine Software von Drittenanbietern mit einfachen Schritten suchen.

Mehrere geplante Sicherungen mit Server Sicherungssoftware erstellen

Als Backup- und Wiederherstellungssoftware für Windows Server ermöglicht Ihnen der AOMEI Backupper Server mehrere geplante Backups in täglich / wöchentlich / monatlich / Ereignisauslöser zu konfigurieren. Was mehr ist, können Sie volle / inkrementelle / differentielle Sicherung für die geplante Aufgabe wählen. Übrigens, wenn Sie mehrere Sicherungen gleichzeitig auf alle PCs oder Server für Ihr Unternehmen und MSP erstellen möchten, können Sie auch die erweiterte Edition AOMEI Backupper Technician Plus ausprobieren.

Mit AOMEI Backupper eine geplante Sicherung erstellen :

1. Downloaden Sie dreißige Tage Testversion, installieren und öffnen Sie bitte diese Server Sicherungssoftware.

2. Wählen Sie unter Registerkarte von Backup, was zu sichern ist. Sie können Datei- / Ordner-, System-, Partitions- und Festplattensicherung auswählen. Wir nehmen hier Systemsicherung als Beispiel.

System Backup

3. Klicken Sie auf 2, um einen Speicherort zum Speichern der Imagesicherung zu wählen.

Destination

4. Klicken Sie auf Zeitplan, um zu entscheiden, wann die Aufgabe ausgeführt werden soll. Dann klicken Sie auf Erweitert, um einen Weg zu wählen (Voll- / Inkrementelles / Differentielles Backup), um die Sicherung durchzuführen.

Schedule

5. Klicken Sie auf Schema, um die Festplattenspeicherverwaltung zu aktivieren, die bei Bedarf automatisch veraltete Sicherungen löschen kann, und klicken Sie auf Starten, um die Erstellung geplanten Aufgabe zu beenden.

Wenn Sie nicht mit der Funktion Multi-Plan von Windows Server Backup verbinden, ist dann Aomei Backup das beste Alternative. Darüber hinaus kann AOMEI Backupper auch für Sie um dem Datenschutz das System, Partitionen, oder Festplatten klonen.