Wie kann man Windows 10 auf NVMe SSD Schritt für Schritt kopieren?

Was ist NVMe?

Non-Volatile Memory Express (NVMe) ist die neue Host-Controller-Schnittstelle für den Anschluss von Solid State Drives (SSD). Es wurde erstmals im Jahr 2011 eingeführt, und jetzt haben viele Computer es eingebaut. Aufgrund seiner hohen Leistung und niedriger Wartezeit, wollen viele Benutzer ein Upgrade auf eine NVMe SSD.

Seit Microsoft das Windows 10 für SSD optimiert haben, bootet Windows 10 von NVMe Laufwerk super schnelle. Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, wie Sie Windows 10 auf NVMe SSD kopieren können. Übrigens wird NVMe unter Windows 7, 8, 8.1, 10 und Windows Server 2008R2, 2012, 2012R2, 2016 gut funktionieren. Neue Systeme wie Windows 10 und Windows Server 2016 haben NVMe Treiber schon eingebaut.

Anforderungen für Boot von NVMe SSD

Wenn Sie NVMe SSD als Bootlaufwerk einstellen wollen, müssen Sie erst sicherstellen, dass Ihr Computer die folgenden Anforderungen erfüllt:

1. Neuere Computerhardware. Obwohl NVMe mit alten Computern kompatibel ist, ist es besser, Skylake-Chipsätze oder neuere zu haben.

2. UEFI Firmware.

3. Ein M.2 PCI-E x4 Slot.

4. Wenn Ihr Computer im Legacy-Boot-Modus bootet, müssen Sie nach dem Kopieren von Windows 10 auf NVMe SSD Legacy-Modus in den UEFI-Modus wechseln.

Kostenlose NVMe SSD Klonsoftware

Wenn Sie eine richtige Klonsoftware wählen, werden Sie viel Zeit und Mühe sparen. Hier wird AOMEI Backupper Standard empfohlen. Es bietet hervorragende Funktionen, um sicherzustellen, dass der Prozess glatt ist, ohne die Leistung von NVMe SSD zu reduzieren.

Es erlaubt Ihnen, von größeren Festplatten auf kleineren SSD zu klonen, solange die Kapazität der SSD genug für den benutzten Speicherplatz auf der Quellfestplatte ist, die Sie klonen möchten. Wenn Sie nur Betriebssystem auf NVMe SSD migrieren möchten, können Sie die Funktion Systemklon verwenden, die nur in der Professional Version verfügbar ist.

Es ermöglicht Ihnen, Datenträger von MBR auf GPT zu klonen. Wie bereits erwähnt, funktioniert NVMe-Laufwerk nur mit dem UEFI-Bootmodus, so dass NVMe SSD als GPT-Partitionsstil als Bootlaufwerk initialisiert werden muss. Wenn Ihr aktueller Systemdatenträger ein MBR-Datenträger ist, wird dieses Tool den Klon ohne Konvertierung der Partitionsstil durchführen, und sicherstellen, dass die geklonte SSD bootfähig bleibt.

Es bietet auch Backups- und Wiederherstellungsfunktion. Wenn Sie SSD zu einer NVMe SSD klonen wollen und Ihr Computer nur einen M.2 Slot hat, der mit dem aktuellen Bootlaufwerk verbunden ist, können Sie die ursprüngliche SSD auf ein externes Laufwerk sichern und die Sicherung mit boomfähigem Medium von AOMEI Backupper auf NVMe wiederherstellen, nachdem Sie NVMe SSD installiert haben.

Wie kopiert man Windows 10 auf NVMe SSD?

Der Klonprozess wird in Windows abgeschlossen, so können Sie immer noch Ihren Computer verwenden, um andere Dinge beim Klonen zu tun. Wie Sie vielleicht wissen, werden alle Daten auf der NVMe SSD überschrieben. Wenn es wichtige Dateien auf NVMe SSD gibt, bitte sichern Sie die Dateien vor dem Klonen. Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Bootlaufwerk von Windows 10 auf NVMe SSD zu klonen.

1. Verbinden Sie Ihre NVMe SSD mit dem M.2 PCI-E x4 Slot und starten Sie Ihren Computer.

NVMe SSD installieren

2. Downloaden Sie diese SSD Klonsoftware, und führen Sie sie aus.

AOMEI Backupper

3. Unter der Registerkarte von Klonen wählen Sie Festplattenklon bitte.

Festplatten klonen

4. Klicken Sie auf das aktuelle Bootlaufwerk, und wählen Sie es als Quell-Laufwerk und wählen Sie die NVMe SSD als Ziellaufwerk.

Quell-Laufwerk

5. Klicken Sie auf die Option „Partition zur Optimierung für SSD ausrichten", die sich um das Problem der SSD-Ausrichtung kümmern wird. Danach klicken Sie auf Starten, um den Klon zu starten.

Starten

Nach dem Prozess abgeschlosse ist, starten Sie Ihren Computer in BIOS-Modus erneut, und stellen Sie NVMe SSD als als erstes Startgerät und dann können Sie die schnelle Geschwindigkeit genießen. Wenn Sie es vorziehen, den Klon nicht innerhalb von Windows auszuführen, können Sie ein bootfähiges Medium erstellen, um Windows 10 auf NVMe SSD zu kopieren, ohne Windows zu laden.