Wie kann man das Systemabbild von USB wiederherstellen?

Systemabbild wiederherstellen

Ein Systemabbild ist eine vollständige Sicherung von System. Für den Fall, dass Sie Windows nicht starten können oder Ihre Festplatten auf eine vorherige Sicherung wiederherstellen möchten, können Sie das Systemimage verwenden. Die Wiederherstellung des Systemimages überschreibt den gesamten Inhalt Ihrer Festplatten mit dem Inhalt eines zuvor erstellten Systemabbilds.

Was ist USB?

USB, eine Abkürzung für „Universal Serial Bus", ist ein serielles Bussystem zur Verbindung eines Computers mit externen Geräten, sowohl um zu kommunizieren als auch um Strom zu versorgen. Es ist auf anderen Geräten wie Smartphones, PDAs und Videospielkonsolen alltäglich geworden. USB hat eine Vielzahl von früheren Schnittstellen, wie parallele Ports, sowie separate Strom-Ladegeräte für tragbare Geräte effektiv ersetzt.

Systemabbild von USB wiederherstellen mit AOMEI Backupper

Nachdem wir die Funktion der Systembildwiederherstellung besprochen haben, müssen wir herausfinden, wie das Systemabbild von USB wiederhergestellt werden kann. Die erste Frage kann sein, wie man ein Werkzeug zur Wiederherstellung wählen. Alle Kunden können Wert auf die Effizienz der Wiederherstellungsfunktion legen. Außerdem sollte das Schwierigkeitsniveau des Betriebs berücksichtigt werden. Die Fertigstellung des Przesses, einschließlich der Zeit, Energie und Geld, ist das Wichtigste für die Benutzer. AOMEI Backupper ist das geeignete Werkzeug für die Wiederherstellung des Systemabbilds von USB. AOMEI Backupper verfügt über eine leistungsstarke Wiederherstellungsfunktion. Darüber hinaus ermöglicht seine intellektuelle Benutzeroberfläche die Bedienung einfach zu erlernen. Die Kunden können Systemabbild von USB mit Hilfe von AOMEI Backupper kostenlos wiederherstellen. Alles in allem, AOMEI Backupper als das Werkzeug für Wiederherstellung des Systemabbilds von USB ist die klügste Entscheidung.

Jetzt mutmaßen wir, dass Sie ein Systemimage auf USB schon erstellt haben, und Sie auch einen Systemreparaturdatenträger erstellt haben. Das folgende ist das Detail der Wiederherstellung des Systemabbilds von USB.

Schritt 1. Downloaden Sie diese Wiederherstellungssoftware, installieren Sie sie. Stecken Sie das USB-Gerät, auf dem Sie das Systemabbild gespeichert haben. Und stecken Sie den Systemreparaturdatenträger in die CD / DVD Rom, so dass Sie darin Ihrem Windows booten können. Klicken Sie auf Recovery auf der linken Seite der Hauptschnittstelle. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen von Systemwiederherstellung.

System wiederherstellen

Schritt 2. Klicken Sie den Pfad, um die System-Image-Datei auszuwählen.

Path

Schritt 3. Hier zeigt ein Pop-up-Fenster: Bei diesem Image handelt es sich um ein Systemsicherung. Möchten Sie eine Systemwiederherstellung druchführen? Klicken Sie auf Ja, um den Vorgang fortzusetzen.

Confirm

Schritt 4. Sie werden eine Betriebszusammenfassung sehen, die die Vorgänge anzeigt, die ausgeführt werden sollen. Klicken Sie auf Starten, um den Vorgang zu starten. Nachdem die Wiederherstellung abgeschlossen ist, klicken Sie auf Fertig einfach.

Summary

Jetzt haben Sie Ihr erstelltes Systemmabbild von USB erfolgreich wiederhergestellt.

Hinweis:

● Mit der Sicherungsfunktion von AOMEI Backupper können Sie auch unter Windows 10, 8, 7 die versteckte Wiederherstellungspartition sichern.

● Wenn Ihr System nicht bootfähig ist, können Sie die Standard Version auf Pro aktualisieren, somit können Sie mit dem AOMEI PXE Boot Tool Ihr System wieder booten.