Problembehebung: SMART Failure Predicted on Hard Disk 0, 2 or 4

Die Szenarien

Ich habe einen Dell Inspiron N7010 Laptop mit Windows 7 Ultimate 64-Bit darauf installiert. Wenn ich den Laptop kürzlich starten, zeigt es einen schwarzen Bildschirm mit der Fehlermeldung: SMART Failure Predicted on Hard Disk 0: WD5000BEVP-75A0RT0-(S1). Warning: Immediately backup your data and replace your hard disk drive. A failure may be imminent. Press F1 to Continue. Ein Fehler der Festplatte kann unmittelbar bevorstehen. Drücken Sie F1 um fortzusetzen. Dann drücke ich F1, aber es funktioniert nicht. Das Windows 7 startet normal. Wenn ich den Laptop erneut starten, wird die Fehlermeldung erneut angezeigt. Kann mir jemand sagen, was dieser Fehler bedeutet und kann ich ihn noch beheben?"

SMART Failure Predicted on Hard Disk 0

Die Fehlermeldung ist unterschiedlich auf verschiedenen Marken von Computer und Motherboards basieren. Die Nachricht, die Sie erhalten, kann „Ein Festplattenausfall bevorsteht" sein. Außerdem, obwohl Ihr Windows nach dem Drücken von F1 normal bootet, können Sie auch „Windows erkannt ein Festplattenproblem" Popup-Warnung einige Minuten später erhalten, nachdem die Inbetriebnahme beendet wurde zu laden. Bevor Sie die Fehlermeldung beheben, können Sie fragen, was SMART ist. Alle modernen Festplatten (HDDs) und Solid State Drives (SSD) verwenden SMART (Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology), ein Selbstdiagnose-Dienstprogramm, das in die Festplatte eingebaut wird, um Laufwerksbedingungen wie Leistung und Fehlerraten kontinuierlich zu überwachen, und die Ergebnisse an das System zu melden. Das SMART verwendet eine Technologie, die als prädiktive Fehleranalyse bekannt ist, um Ihnen zu sagen, dass ein Fehler auf der Festplatte bevorsteht, nicht ein tatsächlicher Fehler. Die Festplatte in Ihrem Computer ist jetzt noch nicht tot, aber wird bald sein. Es ist meistens unvorhersehbar, könnte in einer Woche oder in einem Jahr sein. Wer weiß? Daher ist es am besten, das Haus zu reparieren, bevor es regnet, nur für den Fall, dass der Festplattenfehler auftritt.

Die Vorgehensweisen

Eine SMART-Fehlerprognose-Warnung kann aus einer Reihe von Gründen auftreten. Zum Beispiel, übermäßige schlechte Sektoren, Schock, die am ehesten auf einem Laptop passiert, wenn Sie ihre Position häufig ändern, Überhitzung, nicht defragmentieren, wenn Ihre Festplatte ist fast voll, falsch Herunterfahren, usw. Sie können die folgenden Vorgehensweisen versuchen und überprüfen, ob die SMART Festplattefehler angezeigt wird oder nicht.

Vorgehensweise 1: Fehlerhafte Sektoren prüfen und beheben

Führen Sie CHKDSK auf allen Partitionen der Festplatte aus und versuchen Sie, gefundene Probleme zu beheben.

Klicken Sie „Start" -> „Computer" in Windows 7 oder „Dateiversionsverlauf " in Windows 10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Partition auf der Festplatte mit SMART-Fehler. Wählen Sie „Eigenschaften" -> „Tools" und klicken Sie auf „jetzt prüfen" unter „Fehlerüberprüfung". Aktivieren Sie „Dateisystemfehler automatisch korrigieren" und „Fehlerhafte Sektoren suchen/wiederherstellen" durch Ankreuzen vor der Kontrollkästchen, und klicken Sie auf „Starten", um den Prozess zu starten.

Check Disk

Wenn Sie die Partition überprüfen, die Ihre Windows-Installation enthält, werden Sie aufgefordert, die Festplattenprüfung nach dem Neustart zu planen. Wenn Sie nicht alle Partitionen einzeln planen oder überprüfen möchten, können Sie den freien Partitionsmanager - AOMEI Partition Assistant Standard verwenden, um Partition und defekte Sektoren zu überprüfen.

Check Partition

Vorgehensweise 2: Temperatur der Festplatte verringern

Es ist üblich, dass eine SMART Warnung nach übermäßiger Hitze ist, und kann manchmal durch Verbesserung der Belüftung repariert werden. Prüfen Sie erst, ob Ihr Computer über eine ausreichende Belüftung verfügt und dass alle Ventilatoren in einem guten Betriebszustand sind. Wenn Sie ein Lüftungsproblem finden und beheben und die Durchschnittstemperatur auf einen normalen Bereich sinkt, kann der SMART-Fehler niemals auftreten.

Vorgehensweise 3: Festplatte defragmentieren

Klicken Sie auf „Start". Geben Sie „Festplatte defragmentieren" im Suchfeld, dann wählen Sie „Datenträger defragmentieren" in der Ergebnisliste aus. Wählen Sie dann das zu defragmentierende Laufwerk aus und klicken Sie auf „Datenträger defragmentieren".

Defragment Disk

Wenn Sie alle oben genannte Vorgebensweisen versucht haben, und die Fehlermeldung wurde noch nicht behoben. Vielleicht ist der SMART-Festplattenfehler durch physikalische Faktoren verursacht. Wenn es physisch ist, können Sie nichts tun, physisch zu reparieren, aber folgen Sie der Warnung: Sichern Sie sofort Ihre Daten, und ersetzen Sie das Festplattenlaufwerk.

Lösungen für den Fehler „SMART Failure Predicted on Hard Disk 0, 2 or 4"

In der Tatsache, egal ob Sie den Fehler „SMART Failure Predicted on Hard Disk" erhalten haben oder nicht, ist die Sicherung Ihrer Festplatte regelmäßig der beste Weg, um Festplattenfehler zu vermeiden.

Zum Backup der Festplatte ist eine kostenlose Sicherungssoftware wie AOMEI Backupper Standard empfehlenswert. Sie ist sehr einfach zu bedienen und dennoch multifunktional und unterstützt eine Vielzahl von Festplatten-Typen wie MBR-Datenträger, GPT / UEFI-Festplatte, dynamische Festplatte, Hardware-RAID, SSD, usw. Die wichtigsten Merkmale sind Systemsicherung, Dateisicherung, vollständige / inkrementelle Sicherung, Festplattenklon und so weiter.

Bevor der Sicherung von Festplatte:

  • Downloaden und installieren Sie AOMEI Backupper auf Ihrem Computer. Es unterstützt alle Windows PC Betriebssysteme, einschließlich Windows 10, Windows 8.1/8, Windows 7, Vista und XP(alle Eiditionen, 32/64Bit).
  • Vorbereitung einer externen Festplatte, die verwendet werden, um Imagesicherung zu speichern. AOMEI Backupper unterstützt Backups auf externe Festplatten, USB-Flash-Laufwerke, CD / DVDs, NAS-Geräte und Netzwerk freigegebene Ordner. Wenn Sie keine externe Festplatte haben, können Sie andere vorbereiten. Egal, welches Gerät Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass es von Ihrem Computer erkannt werden kann.

Schritt 1: Starten Sie AOMEI Backupper. Klicken Sie auf Festplattensicherung unter Backup.

Disk Backup

Schritt 2: „Auftragsname" kann wie gewünscht geändert werden, und klicken Sie dann auf 1, um die Festplatte mit SMART-Fehler auszuwählen. Klicken Sie auf 2, um einen Speicherort für die Sicherung der Sicherungsdatei auszuwählen. Sie können auch auf Optionen klicken, um die Aufgabe wie Kompression, Spaltung, VSS usw. zu konfigurieren. Um eine Festplatte regelmäßig zu sichern, können Sie die Option Zeitplan aktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen aktivieren, bevor Sie eine automatische Sicherung erstellen können, wie täglich, wöchentlich und monatlich.

Backup Disk

Schritt 3: Nachdem die Festplatte gesichert werden muss und der Speicherort für die Imagedatei ausgewählt wurde, klicken Sie auf Starten.

Start Backup

Jetzt haben Sie Ihre Festplatte geschützt. Wenn irgendwann die Vorhersage eines Festplattenausfalls wahr sein wird, können Sie eine neue Festplatte kaufen und die fehlgeschlagene ersetzen, indem Sie sie von Ihrem Computer neu berechnen. Und dann, verwenden Sie AOMEI Backupper, um ein bootfähiges Medium zu erstellen und Imagesicherung auf neue Festplatte wiederherzustellen. Wenn ein Windows Backup fehlgeschlagen ist, ist diese Software auch eine gute Wahl.