Wöchentlichen Bakup-Plan für Windows Server 2008 mit einfachen Methoden erstellen

Warum wollen Sie wöchentlich Windows Server 2008 sichern?

Es ist allgemein bekannt, dass Datensicherung sehr wichtig ist. Warum wollt man nicht jeden Tag einmal oder mehrmalig für Windows Server sichern, sondern wöchentlichen Backup-Plan erstellen? Vielleicht haben Sie andere Produkte benutzt, um Ihren Server zu schützen, z.B. disk RAID array (RIAD 5, RAID 6) oder Database Availability Group. Sie können besser einen wöchentlichen Backup-Plan als täglichen Backup-Plan erstellen, damit können Sie mehr Speicherplatz sparen. Wenn Sie wollen, dass Differentielles Backup wöchentlich funktioniert, können Sie einige wöchentlichen Backup-Aufgabe erstellen.

Mit Built-in Tool wöchentlichen Backup-Plan erstellen

Windows Server 2008/2008R2 haben eigene Funktion - built-in, die Backup-Plan erstellen und automatisch den Plan ausführen lassen können. Jedoch können sie nur jeden Tag einmal oder mehrmal erstellen. Glücklich gibt es hier eine einstweillige Lösung, mit Task Schedule den Befehl von WBAmin durchzuführen, um einen Backup-Plan zu erstellen.

Backup Schedule

1. Geben Sie “task scheduler” im Suchfeld ein und wählen Sie Task Scheduler.

2. Klichen Sie auf Create Task.

Create Task

3. Normalerweise sollen Sie einen Name bearbeiten und diese Option ankreuzen, so wissen Sie, ob Sie eingeloggt sind.

4. Klicken Sie auf Neu und erstellen Sie einen Tag für Backup.

5. Während der Bewegung klichen Sie auf Neu. Geben Sie im Prgammkästchen “wbadmin” ein. Dann geben Sie einen WBAdmin Backup Code im Add Optional ein. z.B. wenn Sie alle wichtige Volume vom Laufwerk C auf Laufwerk G sichern, können Sie die folgende Befehl eingeben:

start backup -backupTarget:G: -include:C: -allcritical

6. Kreuzen Sie andere Erstellung nach Ihrer Wunsch an. Wenn alles fertig gemacht hat, klicken Sie OK und geben Passwort des Benutzes ein.

So haben Sie schon wöchentlichen Backup-Plan erstellt. Aber können dies Backup nur die Partition haben, die als NTFS formatiert werden. Und die wichtige Volume können nicht als Zielort erstellt werden. Wenn Sie prfessionelle und einfache Tools wollen, können Sie Server Backup Tool wie AOMEI Backupper Server probieren.

Mit AOMEI Backupper Server wöchentlichen Backup-Plan erstellen

AOMEI Backupper Server, die eine Server Backup Software ist, können direkt mit Hilfe von Task Scheduler oder seiner eigenen Technik täglichen/wöchentlichen/monatlichen/situations trigger Backup-Plan erstellen. Außerdem bietet es auch Inkrementelles/Differentielles Backup. Es unterschützt auch Windows Server 2003, 2008/R2, 2012/R2, SBS 2003, 2008, 2011 und Windows PC Operation System

1. Herunterladen, installieren und starten Sie die Server Backup Software.

2. Unter den Backup Tab wählen Sie einen Typ von Dateisicherung, System Backup, Prtition Backup, und Festplatte Backup, hier wird System Backup als Beispiel genannt.

System Backup

3. Klicken Sie auf Schritt 2, um den Zielort zu wählen, und SystemBackup wird automatisch die Quellpartition wählen.

Destination

4. Klicken Sie auf Zeitplan, um einen wöchentlichen Backup-Plan für Windows Server 2008 erstellen. Wenn Sie Task Scheduler starten oder Inkrementelles/Differentielles Backup erstellen möchten, können Sie im Popup auf Advanced klicken. Sie können auch auf Schema klicken, und durch Disk Space Management werden die ältere Backups löschen und mehr Speicherplatz werden freigelasst werden.

Schedule

5. Prüfen Sie die Aufgabe und klicken Sie auf Starten und diese Aufgabe wird addiert.

Wenn Sie AOMEI Backupper benutzen, können Sie durch Windows Pre-OS mode, bootable media, oder AOMEI PXE, das System wiederherstellen. Sogar ist Ihr Server unbootbar. Außerdem können Sie auch Ihr System , Partitionen, oder Festplatten klonen, um Ihre Daten zu schützen.