Die Migration des Betriebssystem (OS) Windows Server 2016 auf SSD ohne Neuinstallation

Warum migrieren Sie Windows Server 2016 auf SSD

Die meisten Menschen haben wahrscheinlich gehört, dass Solid State Drives (SSD) einen besseren Job als Festplattenlaufwerke (HDD) in vielerlei Hinsicht zu tun. so wird viele Benutzer lieber Systemlaufwerk auf eine SSD verwendet. Weil SSDs seit Jahren veröffentlichte, hat Microsoft viel Mühe gemacht, um sicherzustellen, dass sich die neue Windows Server 2016 für SSDs anpassen. Daher ist es empfehlenswert, dass Windows Server 2016 auf SSD migrieren, um eine bessere leistung zu erzielen. Die Methode, die Windows von SSD bekommen, ist eine Neuinstallation einschließlich des Betriebssystems (OS), Programm, und Einstellung zu tun. Es ist umständnis und langsam. Wenn Sie Zeit sparen wollen und die Operation einfach machen, können Sie AOMEI Backupper Server verwenden. Sie können OS auf SSD migrieren, ohne dass das System neu installieren.

Beste Betriebssystem Migration Software

Aomei Backupper Server entwickelt eine leistungsstarke SSD-Migration-Software für Windows Server 2016/2012/2008. Und es entsprechen die Versionern von Windows. Mit Aomei BAckupper benötigen Sie nur ein paar Schritte für die Übertragung über Windows Server 2016 von HDD auf SSD, einschließen der Programme und allen Daten. Egal, Welches System Sie ausgeführt werden, wird das Programm die Systempartion und die relevanten Daten finden, um ein komplettes OS zu erstellen. Und Es gibt auch eine Fähigkeit, automatisch Partitionsgröße anzupassen, wenn Sie das System von eine größe HDD auf eine kleine SSD migriern. Mit partitionsausrichtung wird es Ihnen eine bessere Einwirkung auf dem Zielort während des Migrationsprozesses haben. Mit Hot Copy Technology ermöglicht es Ihnen, den Computer ohne Unterbrechung während der Operation zu verwenden. Mit der intuitiven benutzerfreundlichen Oberfläche worden der Migrationsprozess sehr einfach gemacht. Und Sie können Datei oder System von MBR auf GPT Festplatte übertragen, während es der Zieldatenträger bootähig unterstürtzt.

Die Migration von OS von HDD auf SSD mit AOMEI Backupper

Um Windows Server 2016 auf SSD umzuziehen, müssen Sie nur eine Kopie mit Aomei backupper und gibt es einen SSD groß genug Speicherplatz auf SSD, um die Daten zu halten, die Sie übertragen möchte. Sie können Aomei Backupper Server kostenlos 30 Tage probieren. Sie können die Software herunterladen.

1.Öffnen Sie Aomei Backupper, und klicken Sie auf Systemklon unter Menüpunkt von Klon für die Migration von OS. Wenn Sie eine komplette Festplatte auf SSD klonen möchten, wählen Sie "Festplattenklon".

System Clone

2. Weil das Programm die Quelldaten automatisch wählen, um eine vollständige Systemmigration zu machen, wählen Sie einfach die SSD als Zielfestplatte aus. Sie können nicht zugeordneten Speicherplatz oder eine Partition als Zielort auswählen. Die Daten auf der gewählten Position überschrieben werden, wenn die Klonierung beginnt.

Select Destination

3. Nach einem Klick auf Weiter wird es Ihnen auf die Zusammenfassung führen. Klicken Sie die Option "Partition zur Optimierung für SSD ausrichten" und dann klicken Sie auf "Starten", um den Vorgang zu führen.

Start Clone

Neben dieser Fähigkeit, die Windows Server 2016 auf SSD migrieren, haben Aomei Backupper auch eine hervorragende Sicherungs und Wiederherstellungssoftware. Sie können Systemsicherung erstellen, bootfähiges Medium machen, System auf unterschiedlicher Hardware wiederherstellen, und mehr.