Wie kann man alte Backups löschen, um mehr Speicherplatz zu sparen?

Warum müssen Sie Windows Server alte Backups löschen?

Unabhängig von der Sicherheit Ihres Computers ist die Datensicherung wichtig, da Computerfehler immer auftritt. Systemabstürze, physische Faktoren, abgestürzte Festplatten und Viren verursachen Computerdatenverlust und Daten sind falsch. Um sicherzustellen, dass Daten sicher sind, entscheiden sich die Benutzer häufig für die regelmäßige Sicherung von Daten. Sie sichern Daten Tag für Tag, Woche für Woche oder Monat für Monat. Daher gibt es viele alte Backup-Images, die den Speicherplatz auf Ihrem Computer belegen. Daher ist das Löschen einiger nutzloser und alter Sicherungsimages dringend erforderlich, um Speicherplatz zu sparen und um sicherzustellen, dass der Computer schnell ausgeführt werden kann.

Alte Backups mit AOMEI Backupper löschen

AOMEI Backupper Server ist ein leistungsfähiges Tool und unterstützt die Sicherung von Dateien / Ordnern / System / Partitionen und Festplatten. Auch wenn Sie nach dem Backup von großer Datenmengen zu wenig Speicherplatz haben, können alte Backup-Images verwaltet werden. Um Backup-Images zu löschen, öffnen einige Benutzer häufig die Ordner, in denen sich Backup-Images befinden, um die alten Backups zu löschen. Wenn alte Images groß sind, ist es ein kleines Problem, sie auf dem ersten Weg zu löschen, und vielleicht werden Sie einige nützliche Dateien löschen. Das Löschen alter Images mit AOMEI Backupper ist jedoch bequemer und einfacher. Die Schritte sind wie folgt:

Schritt 1. Unter „Backup" können Sie die zu sichernde Datei, das System oder die Partition auswählen. Als Beispiel können Sie hier „Dateisicherung" wählen.

main-interface

Schritt 2. Benennen Sie zuerst die Aufgabe, wählen Sie dann eine zu sichernde Datei aus und wählen Sie einen Speicherort für das Image. Klicken Sie auf „Zeitplan", um die Dateien automatisch zu sichern, und dann klicken Sie auf „Starten", um die Sicherung auszuführen.

Backup machen

Schritt 3. Wenn Sie mit der Sicherung fertig sind, wird wieder „Home" angezeigt, klicken Sie dann auf „Erweitert", um „Backup bearbeiten" auszuwählen.

bearbeiten

Schritt 4: Klicken Sie dann auf „Schema", und es gibt zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie festlegen, wie lange alte Images gelöscht werden sollen. Das heißt, wenn Sie am Montag eine inkrementelle Sicherung sichern und am Dienstag erneut eine inkrementelle Sicherung erstellen, wird die erste inkrementelle Sicherung am Dienstag automatisch gelöscht, wobei der Zeitraum auf einen Tag festgelegt wird, an dem alte Images gelöscht werden. Ein anderer ist, dass Sie die Anzahl der alten Bilddateien löschen können. Wenn Sie eine Datei sichern und dann eines Tages zwei inkrementelle Sicherungen erstellen, wird die erste inkrementelle Sicherung gelöscht, wenn die vorherige Version der veralteten Sicherungsabbilddatei nach dem Abschluss der nächsten Sicherung gelöscht wird. Standardmäßig wird die Image-Datei der ersten Sicherung während der Festplattenspeicherverwaltung nicht gelöscht.

Backup-Schema

Zusammenfassend ist es mit dem AOMEI Backupper einfach, die alten und nutzlosen Images zu löschen. Sie können auch die alte Images von Partitionen, System oder Ordner löschen. Wenn alte Images immer mehr werden, können Sie sie mit Backup-Software löschen, um Speicherplatz zu sparen.

Hinweis: Neben der AOMEI Backupper Server Edition haben AOMEI Backupper Pro oder AOMEI Backupper Tech diese Funktion auch. Sie können nach Ihrem Bedarf die passende Edition wählen.