Windows 7 auf NAS mit kostenloser Software einfach sichern

Was ist NAS?

Bevor wir darüber reden, wie man Windows 7 auf NAS sichern kann, lassen wir uns die Definition zuerst sehen. NAS ist die Abkürzung für Network Attached Storage. Es ist ein Begriff, der für externes Speichergerät gilt, dass das an das Netzwerk angeschlossen hat, um mehrere Benutzer und Computer zu speichern und die Daten in einem zentralen Platz freizugeben. Im Vergleich zu Dateiservern ermöglicht NAS einen schnelleren Datenzugriff und bietet sowohl eine einfachere Verwaltung als auch eine basiertere und unkomplizierte Konfiguration. Mit diesem Zeichen scheint NAS eine wichtige Rolle auf dem Gebiet des Computers zu spielen.

Warum sichern wir Windows 7 auf NAS?

Die System-Sicherung ist für jeden Benutzer notwendig. Einige Ausfälle können nicht vermieden werden, nachdem ein Computer für eine lange Zeit läuft. Zum Beispiel: werden Ihre Festplatten schlechte Sektoren bekommen oder das System kann plötzlich nicht funktionieren. Oder Sie löschen wichtige Dateien wegen des Versehens und so weiter. Wenn so etwas passiert, kann Ihnen eine extrem zeitraubenden Neuinstallation begegnen! Ein Teil der Leute bevorzugt, Windows 7 auf eine andere Festplatte zu sichern oder sonst. Aber was sollten Sie tun, wenn diese externe Festplatte gebrochen wird? Dann ist es hier die ideale Auswahl, Windows7 auf NAS zu sichern. NAS speichert die Sicherung in einer sicheren und off-site-Location Situation, die verhindern kann, die Daten zu verlieren und beschädigen. Wenn eine Festplatte ausfallen würde, so dass Sie das System nicht erneut installieren müssen.

Sichern Sie Windows 7 auf NAS mit kostenlosem AOMEI Backupper

AOMEI Backupper ist eine Software, die verschiedenen Arten von Backups und andere nützliche Funktionen wie "Wiederherstellen" und "Klonen" bietet, um Ihr System und Ihre Daten zu schützen. Außerdem werden sowohl Windows 7 als auch Windows 8 / 8.1 / 10 unterstützt. Dieses Programm wird Ihnen helfen, Windows 7 auf NAS kostenlos und einfach zu sichern. Zuerst müssen Sie AOMEI Backupper herunterladen und installieren.

Schritt 1: Starten Sie AOMEI Backupper. Wählen Sie "Systemsicherung" unter Sicherungstabelle. Wenn Sie die gesamte Festplatte sichern möchten, wählen Sie bitte "Festplattensicherung".

Systemsicherung

Schritt 2: Nennen Sie den Auftrag für eine bessere Unterscheidung. Hier ist C-Laufwerk die Standardquelle, also müssen Sie nur das Speicherziel entscheiden.

Auftragsname

Tipps: "Backup-Optionen" können basiert auf Ihren Anforderungen eingestellt werden.

Schritt 3: Klicken Sie auf "2" und wählen Sie "Share / NAS".

NAS freigeben

Schritt 4: Klicken Sie auf "Share / NAS hinzufügen".

share oder NAS hinzufügen

Schritt 5: Füllen Sie im Popup-Fenster die erforderlichen Informationen aus, um NAS hinzuzufügen.

ausfüllen

Schritt 6:  Danach werden alle Ordner im NAS aufgelistet. Wählen Sie einen als Zielpfad aus. Dann können Sie mit der Sicherung beginnen.

Im Allgemeinen kann der Backup von Windows 7 auf NAS viel lokalen Speicherplatz sparen und die Sicherheit von Backup-Images gewährleisten. Übrigens, obwohl NAS meistens als Dateiserver von kleinen Unternehmern genutzt wird, gibt es aber auch häusliche Typen.