So wechseln Sie Windows 7 32 Bit auf 64 Bit ohne Datenverlust

Kann man Windows 7 32 Bit auf 64 Bit wechseln?

Wenn auf Ihrem Computer eine große Menge RAM (Random Access Memory) installiert ist, vor allem 4GB RAM oder mehr, sollten Sie am besten ein 64-Bit-Betriebssystem verwenden, da das 32-Bit-Betriessysstem kann maximal 4GB verwalten. Und es ist keine Überraschung, dass Sie Windows 7 32 Bit gegen 64 Bit tauschen wollen. Daher ergibt sich die Frage: kann man Windows 7 32 Bit upgraden?

Solange Sie sicherstellen, dass Ihr Computer mit einem 64-Bit-Betriebssystem kompatibel ist, können Sie ein Upgrade von Windows 7 32-Bit durchführen. Um Windows 7 zu aktualisieren, können Sie am besten Windows 7 64-Bit sauber installieren. Während des Vorgangs wird das vorhandene Betriebssystem entfernt und durch ein neues Betriebssystem ersetzt. Somit besteht die Gefahr eines Datenverlusts. Um dies zu vermeiden, müssen Sie vor dem Upgrade das System sichern.

Überprüfen Sie den Systemtyp Ihres Computers

Um sicherzustellen, dass Sie Windows 7 64-Bit erfolgreich sauber installieren können, müssen Sie zunächst den Systemtyp Ihres Computers überprüfen. Wenn der Systemtyp ein x64-basierter PC ist, können Sie Windows 7 32 Bit auf Windows 7 64 Bit aktualisieren, wenn das System ein x84-basierter PC ist, kann Ihr Windows nicht aktualisiert werden:

Schritt 1.  öffnen Sie das Startmenü.

Schritt 2. Geben SieSysteminformationen ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3. Überprüfen Sie dann den Systemtyp.

System Type

Sichern Sie Ihren Computer vor dem Upgrade

Um Windows 7 32 Bit auf Windows 64 Bit ohne Datenverlust zu ändern, müssen Sie zunächst Ihren Computer sichern. Um Ihr System zu sichern empfehlen wir Ihnen eine gute Windows PC Backup-Software - AOMEI Backupper Professional. Mit der Software können Sie nicht nur Betriebssystem, Partitionen, Dateien sichern, sondern auch Ihr Backup nach dem Bedarf auch wiederherstellen.

Schritt 1. Bitte laden Sie diese gute Sicherungssoftware herunter, installieren und starten sie, beim Installieren können Sie die Sprache als Deutsch einrichten.

Schritt 2. Klicken Sie auf Systemsicherung unter der Registerkarte Backup.

System sichern

Schritt 3. AOMEI Backupper wird Ihr Betriebssystem und Boot-Dateien in 1 automatisch wählen. Hier brauchen Sie nur den Zielpfad für Ihr Backup in 2 wählen.

Zielpfad wählen

Windows 7 32 Bit auf 64 Bit kostenlos wechseln

Um sicherzustellen, dass Windows 7 42 Bit auf 64 Bit aktualisiert werden kann, müssen Sie zunächst Windows 7-Installationsmedien erstellen. Dann verwenden Sie es, um das Windows 7 64-Bit sauber zu installieren.

Windows 7-Installationsmedium erstellen

Bevor Sie Windows 7-Installationsmedium zu erstellen, müssen Sie folgende Punkte vorbereiten:

1. Windows 7 64-Bit-ISO-Image-Dateien. Wenn Sie es nicht haben, können Sie es vom Microsoft Store herunterladen.

2. Speichermedium. Es wird zum Speichern Ihrer ISO-Image-Dateien verwendet. Für ein Speichergerät ziehe ich einen USB-Stick vor. Es ist sehr tragbar zu tragen.

3. USB/DVD-DOWNLOADTOOL FÜR WINDOWS 7. Mit diesem Tool können Sie ISO-Image-Dateien auf Ihr USB-Flash-Laufwerk brennen. Dann können Sie Ihre ISO-Image-Dateien auf ein USB-Flashlaufwerk brennen.

Schritt 1. Öffnen Sie USB DVD DOWNLOADTOOL FÜR WINDOWS 7, Klicken Sie auf Durchsuchen, um Ihre ISO-Dateien zu finden, und klicken Sie auf Weiter.

ISO-Datei wählen

Schritt 2. Wählen Ihren USB als Medientyp aus.

Schritt 3. Stecken Sie den USB-Schlüssel ein und wählen Sie ihn, dann klicken Sie auf Kopiervorgang starten. Dieses Tool formatiert zuerst Ihr USB-Flash-Laufwerk und erstellt dann ein bootfähiges USB-Gerät. Daher müssen Sie zuerst ein Backup erstellen, wenn etwas wichtig ist.

Windows 7 64-Bit sauber installieren

Schritt 1. Stecken Sie Ihr USB-Flash-Laufwerk ein.

Schritt 2. Legen Sie die Boot-Priorität über das BIOS auf USB-Flash-Laufwerk fest, starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie eine beliebige Taste, um von einem USB-Flash-Laufwerk zu starten.

Schritt 3. Warten Sie, bis die Windows 7-Installationsdateien geladen sind.

Schritt 4. Klicken Sie auf Jetzt installieren, nachdem Sie die Sprache und andere Einstellungen festgelegt haben.

Schritt 5. Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen und klicken Sie auf Weiter.

Schritt 6. Wählen Sie die Windows 7-Installationsart: Benutzerdefiniert

Benutzerdefiniert

Schritt 7. Klicken Sie auf Laufwerkoptionen.

Schritt 8. Löschen Sie die Systempartition und andere systembezogene Partition, und wählen Sie den nicht zugeordneten Speicher, um Ihr Windows zu installieren.

Hinweis: Wenn die Systempartition groß genug für Installation von Windows 7 64 Bit ist, müssen Sie die Systempartition und andere systembezogene Partition nicht löschen. Sie können die vorhandene Systempartition für die Neuinstallation von Windows verwenden. Zuletzt finden Sie einen Ordner mit dem Namen Windows.old. Es wird verwendet, um Ihr vorheriges Windows zu speichern.

Schritt 9. Warten Sie auf das Endergebnis.

Jetzt haben Sie Ihr Windows 7 32 Bit auf Windows 10 64 Bit erfolgreich aktualisiert. Wenn Sie Windows 8 32 Bit auf 64 Bit wechseln wollen, führen Sie die oben genannten Schritte aus, um eine Sicherungskopie Ihres Computers zu erstellen und führen Sie die saubere Installation später aus.

Explore backup image to restore your files

Bei einem Datenverlust können Sie das Backup-Image wiederherstellen. Sie können Ihre Systemimagesicherung jedoch nicht wiederherstellen. Ihr Computer wird auf das vorherige Windows zurückgesetzt. Hier kommt eine Frage: Wie kann man Dateien von einer System-Image-Sicherung wiederherstellen?

Um dieses Problem zu lösen, bietet der AOMEI Backupper eine Funktion namens „Image explorieren ". Sie können das Backup-Image auf einer virtuellen Partition untersuchen. Anschließend können Sie alle Dateien der Systemabbildsicherung kopieren und an einem sicheren Ort einfügen.

Schritt 1. Führen Sie AOMEI Backupper Pro aus.

Schritt 2. Klicken Sie auf Werkzeuge und Image explorieren.

Explore Image

Schritt 3. Wählen Sie das Backup-Image und klicken Sie auf Weiter.

Select Backup

Schritt 4. Wählen Sie den Backup-Zeitpunkt und klicken Sie auf Weiter.

Select Backup Point

Schritt 5. Wählen Sie den Laufwerkbuchstaben für das zu durchsuchende Backup-Image aus und klicken Sie auf Weiter. Dann werden Sie mehrere virtuelle Partitionen auf Ihrem Computer sehen. Diese Partitionen enthalten den gesamten Inhalt Ihres Backup-Images.

Assign Drive Letter

Schritt 6. Navigieren Sie zu Computer, kopieren Sie die Dateien von der virtuellen Partition F: und G: und fügen Sie sie an einem sicheren Ort ein.

Eine saubere Installation ist der beste Weg, um Windows 7 32 Bit auf 64 Bit zu wechseln. Jedoch gibt es ein Risiko für Datenverlust.

Um Datenverlust zu vermeiden, müssen Sie Ihren Computer vor dem Upgrade sichern. Für die Sicherung Ihres Computers kann AOMEI Backupper eine gute Wahl sein. Es bietet Ihnen verschiedene Datensicherungslösungen. Abgesehen davon ist es immer noch eine Festplatten Klonen Software oder SSD Klonen Software. Sie können damit System, Festplatte und Partition einfach klonen.