Wie erstellt man Windows 7 Image auf neue Festplatte?

Windows 7 Image auf neue Festplatte erstellen

Es ist allgemein bekannt, dass sich Windows 7 Disk-Image darauf bezieht, Windows 7 Festplatte als Image-Datei zu sichern, und das wird normalerweise erstellt, indem eine vollständige Kopie vom Quellmedium erstellt wird. Diese Operation hat mehrere Hauptnutzungen. Wenn beispielsweise das vorherige Windows 7 instabil funktioniert, nicht gestartet werden kann oder auf einige Festplattenfehler stößt, kann man die vorher gesicherte Image-Datei zum Wiederherstellen der Windows-Systemfestplatte verwenden, um die Neuinstallation zu vermeiden. Im Vergleich zur Neuinstallation von Windows 7 ist es schneller und effizienter, das Disk-Image wiederherzustellen.

Wenn Sie die Festplatte aktualisieren möchten, gilt es als die einfachste und am häufigsten verwendete Methode, Windows 7 Image auf neue Festplatte zu erstellen. In diesem Fall kann ein leistungsstarkes und voll funktionsfähiges Tool eine große Hilfe leisten, um diese Aufgabe auszuführen. Dann wird eine kostenlose Disk-Imaging-Software für Windows 7 vorgestellt.

Windows 7 Image mit Leistungsstarke Freeware erstellen

Als kostenlose Imaging-Software kann AOMEI Backupper Windows 7 einfach und sicher sichern. Darüber hinaus unterstützt es Windows Server 2000, 2003, 2008, XP, Vista, Windows 7 sowie Windows 8. Mit der Neuinstallation vom OS kann es perfekt Windows 7 auf neue Festplatte sichern.

  • Erstens können Sie es verwenden, um Windows 7 System als Image-Datei zu sichern.
  • Dann können Sie die Image-Datei auf neue Festplatte oder originale Festplatte wiederherstellen.

Hier lernen Sie Schritt für Schritt, wie man ein Windows 7 Image auf neue Festplatte erstellen kann.

Schritt 1. Downloaden Sie AOMEI Backupper, installieren und starten Sie es. Klicken Sie auf "Backup" und Sie können vier Arte von Backups sehen. Wählen Sie hier "Systemsicherung".

Systemsicherung

Schritt 2. Partition C: wird als Quellpartition automatisch eingestellt. Sie müssen einfach nur einen Zielpfad im 2 wählen, um die Image-Datei zu speichern.

Zielpfad wählen

Hinweis:

  • "Auftragsname" kann nach individuellen Bedürfnissen eingestellt werden, um sie von anderen Images, komprimierter, verschlüsselter und gespaltener Image-Datei, usw. zu unterscheiden.
  • "Optionen" enthält die Funktionen von Allgemein, Kompression, Verschlüsselung und Spaltung, usw. Sie können jede von ihnen auf der Grundlage Ihrer eigenen Bedürfnisse eingestellt.

Schritt 3. Nach der Bestätigung klicken Sie auf "Starten", um den Forschritt zu starten. Warten Sie, bis der Fortschritt 100% erreicht. Schließlich klicken Sie auf "Fertig", um den Prozess zu beenden.

Systemsicherung starten

Dieses Tool kann nicht nur die Festplatte sichern und wiederherstellen, sondern auch viele andere Funktionen haben, z.B. Festplatten-/Partitionsklon, bootfähige CD erstellen usw. Die Klonen-Funktion kann auch helfen, die Festplatte zu aktualisieren, ohne Windows neu zu installieren. Während des Backup- und Wiederherstellungsprozesses kann AOMEI Backup-Software die Image-Datei verschlüsseln und komprimieren, wodurch die Datensicherheit gewährleistet und den Speicherplatz gespart werden kann. Nun downloaden Sie diese Freeware und machen einen Versuch!

Verwandte Artikel: