Anleitung: Windows 10 Systemabbild auf USB-Stick erstellen

Zusammenfassung:
Durch Erstellung von Windows 10 Systemabbild kann effektiv verbindern, dass Windows 10 aufgrund von Systembeschädigung oder Festplattenfehler nicht gestartet werden kann. Um das Windows 10 System zu sichern, möchten viele Benutzer Windows 10 Systemabbild auf USB-Stick erstellen, da USB-Stick sehr billiger, tragbarer als externe Festplatte ist.

Was ist Windows 10 Systemabbild?

Windows 10 Systemabbild ist ein kompletter Schnappschuss Ihres Windows 10 Systems. Es enthält Betriebssystem, Programme, Benutzer-Dateien, die Windows 10 wiederherstellen können, um einen gesicherten Zustand im Falle von etwas schrecklichen Dinge passieren, wie Windows nicht booten kann, usw.

Normalerweise hat die Festplatte eine Wiederherstellungspartition, wenn Windows 10 installiert ist, etwa 450MB, die das Betriebssystem, Anwendungen, und Standardeinstellungen für die Betriebssystemreparatur speichert. Oder Ihr PC könnte ein Wiederherstellungsabbild für Zurücksetzen oder Aktualisieren des Computers haben, die typischerweise 3 bis 6 GB groß ist und auf einer unabhängigen Wiederherstellungspartition gespeichert ist. Die Wiederherstellungspartition kann die Systemprobleme erkennen und beheben und dann Ihren Computer wiederherstellen.

Allerdings können Sie die Wiederherstellungspartition löschen, um Speicherplatz freizugeben und Windows 10 Systemabbild zu verwenden, um das Betriebssystem wiederherzustellen. Außerdem ist das Erstellen einer Systemsicherung auf der internen Festplatte ein Risikobetrieb; Die Sicherung könnte aufgrund von Festplattenfehlern, unbeabsichtigtem Löschen, Virenangriff und anderen Gründen verloren gehen.

Windows 10 auf USB-Stick mit Windows eingebautem Tool sichern

Es ist notwendig, ein Windows 10 Systemabbild auf USB-Stick zu erstellen, um System von Beschädigung oder Festplattenausfall usw zu verhindern. Daher können Sie Windows 10 integriertes Tool - Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) verwenden, um Windows 10 auf USB-Stick zu sichern.

1. Geben Sie Sichern und Widerherstellen im Suchfeld von Windows 10, dann wählen Sie Sichern und Wiederherstellen(Windows 7).

Sichern und Wiederherstellen

2. Klicken Sie dann auf Systemabbild erstellen im neu geöffneten Fenster.

Sichern und Wiederherstellen

3. Wählen Sie den USB-Stick, um Windows 10 Sicherung zu speichern, dann klicken Sie auf Weiter.

Achtung: Stellen Sie sicher, dass das Programm den USB-Stick automatisch erkennen kann.

4. Bestätigen Sie die Sicherungseinstellungen und klicken Sie auf Sicherung starten, um Windows 10 Systemabbild aus USB-Stick zu erstellen.

Windows 10 Systemabbild auf USB-Stick mit besserem Weg erstellen

Eine weitere zuverlässige Weise zum Sichern von Windows 10 auf USB-Stick ist Verwendung von einer Drittanbieter-Sicherungssoftware. AOMEI Backupper funktioniert super mit USB-Stick unter Windows Vista, XP, 7, 8/8.1, 10, die ein leistungsstarkes Abbild-Tool für Festplatte, NAS-Gerät, externe Festplatte, SD-Karte, SSD-Laufwerk und mehr ist; Sowie nützliche Wiederherstellungs- und Klonoperationen.

Hier stellen wir Ihnen die detaillierten Schritte mit AOMEI Backupper vor. Dann haben ein volles Konzept, um Windows 10 Systemabbild auf SanDisk USB-Stick zu erstellen.

1. Verbinden Sie Ihren USB-Stick mit Ihrem Computer. Downloaden, installieren und starten diese Windows PC-Backup-Software. Wählen Sie „Backup" auf der Hauptschnittstelle auf der linken Seite und wählen Sie dann „Systemsicherung".

System sichern

Achtung: Stellen Sie sicher, dass der USB-Stick das Windows 10 Systemabbild akzeptieren kann. Es wäre besser, dass Sie einen 8 GB USB-Stick vorbereiten.

2. Im nächsten Fenster den „Auftragsname" bearbeiten, um von anderen Backups zu unterscheiden.

Tipps: In Schritt 1 wird das Programm die mit Windows 10 Systemdateien verbundenen Partitionen automatisch auswählen.

Auftragsname

3. Im Schritt 2, wählen Sie den USB-Stick als Zielfestplatte, um das Windows 10 Systemabbild zu speichern.

Zielort

4. Schließlich klicken Sie auf „Starten", um das Windows 10 Systemabbild zu erstellen.

Jetzt werden Sie finden, dass Windows 10 Systemabbild auf USB-Stick schon erfolgreich erstellt wurde. Bitte setzen Sie den USB-Stick an einen sicheren Ort und speichern Sie keine weiteren Daten darauf mehr. Jetzt können Sie Windows 10 zu einen gesicherten Zustand wiederherstellen, wenn das Betriebssystem beschädigt ist. Abgesehen von der Erstellung von Windows 10 Systemabbild auf USB-Stick, können Sie auch bootfähiges Medium, Dateisynchronisierung, Festplattenklon, Wiederherstellung auf anderer Hardware und mehr Funktionen mit dieser Software fertigen.