Wie kann man Systemwiederherstellung unter Windows 10 aktivieren?

Wiederherstellung des Systems unter Windows 10 ist sehr wichtig

Seit der Veröffentlichung von Windows 10 aktualisieren mehr und mehr Benutzer ihr altes Windows Betriebssystem auf Windows 10 auch. Obwohl es das neuste Betriebssystem von Microsoft veröffentlicht ist, hat es immer noch die Gefahr von Systemabsturz, Systemstart-Misserfolg usw. Der ideale Verfahren ist, dass Sie Ihr Windows 10 System wiederherstellen, wenn diese Probleme erscheinen. Zumindest werden Sie keine große Mühe von Neueinstallation des Systems und der Anwendungen haben. Daher ist Widerherstellen des Systems sehr wichtig, egal in Windows oder dem vorherigen Windows-Betriebssystem.

Aktivierung der Systemwiederherstellung in Windows 10

Ein integriertes Tool von Windows 10 aktiviert, Ihr Windows 10 System wiederherzustellen. Wenn es etwas falsch ist, dass Ihr System zum Absturz führt. Sie können einen Systemwiederherstellungsverfahren einleiten, die Windows auf den ursprünglichen Arbeitsgrafiktreiber wieder herstellt. Sobald Sie das Betriebssystem installiert haben, wird Wiederherstellung von Windows 10 System einen Wiederherstellungspunkt für Sie erstellen, und Sie können einen manuell erstellen, wie Sie wollen.

Allerdings gibt es viele Nachteile von Windows 10 System und Wiederherstellen. Erstens, es wird Ihre persönliche Daten wie Dokumente, Musiken, Videos nicht sichern. Zweitens, es wird nicht immer für Ihre Anforderungen funktionieren. Drittens, standardmäßig ist Wiederherstellen von System deaktiviert, und auch die Schnittstelle zur Aktivierung und Verwaltung dieser Funktion in der Legacy-Systemsteuerung versteckt ist, die viele Benutzer nicht herausfinden können. So, wie kann man das Windows 10 System wiederherstellen?

Systemwiederherstellung mit AOMEI Backupper unter Windows 10 aktivieren

Um Wiederherstellung des Systems unter Windows 10 zu aktivieren, müssen Sie ein Systemwiederherstellungspunkt für Windows 10 erst erstellen. Versuchen Sie die Software von AOMEI Backupper bitte, die Sie zur Erstellung eines Systemwiederherstellungspunkts für Ihr Betriebssystem verwenden können. Wenn es wirklich etwas mit Ihrem System nicht stimmt, können Sie das System mit dieser Freeware wiederherstellen.

Bevor Sie diese Operation machen, gibt es etwas, das Sie vorbereiten und wissen müssen:

1. Downloaden Sie diese Freeware bitte. Installieren und führen Sie es.

2. Erstellung eines Systemwiederherstellungspunkts für Windows 10. Sie können er auf Ihrer lokalen anderen Partition speichern. Um kein Booten Ihres Systems zu vermeiden, können Sie den Systemwiederherstellungspunkt auf einer externen Festplatte oder im Netzwerk(auf NAS geteilt) speichern.

Um Ihr System zu aktivieren, verfolgen Sie die folgenden Schritten bitte:

Schritt 1. Sie werden die Hauptschnittstelle und die Backup-Dateien unter "Home" sehen. Um Ihr System zu aktivieren, finden Sie die System-Backup-Image-Dateien erst, dann bewegen die Maus unter sie und klicken Sie auf "Recovery" bitte.

Recovery klicken

Schritt 2. Es öffnet sich ein Popup-Fenster, um Sie daran zu erinnern, dass Sie Wiederherstellung des Systems jetzt machen. Klicken Sie auf "OK".

Ja

Schritt 3. Wählen Sie einen Backup-Zeitpunkt wiederherzustellen, klicken Sie ihn und klicken Sie auf "Weiter".

System wiederherstellen

Schritt 4. Um am gleichen Computer wiederherzustellen, können Sie immer auch Partition C als Zielort zur Wiederherstellung des Systems wählen.

Restore System

Schritt 5. Falls es kein Problem ist, klicken Sie dann auf "Starten" bitte.

Starten

AOMEI Backupper ermöglicht nicht nur Wiederherstellung des Systems unter Windows 10, sonder auch unter Windows 8/7. Um das System auf unähnlicher Hardware wiederherzustellen, können Sie die Standard-Version auf Pro-Edition updaten.