Navi SD-Karte klonen mit einer Handy-Freeware

Über Navi SD-Karte

Navigation SD-Karten werden in SD-Karten unterstützenden Navigationssystemen verwendet. Sie werden im GPS-Gerät platziert, um Navigationsdaten wie Landkarten, Sehenswürdigkeiten und gespeicherte Routen zu speichern. Die gespeicherten Daten können vom System gelesen werden, um den Fahrer zu unterstützen. Die Karten können entweder mit Navigationsdaten vorgeladen werden oder manuell geladen werden. Sie können die Navi SD-Karten in Fahrzeug-Navigationssystemen von Ford, Nissan, Mazda, Mercedes usw. finden.

Die Notwendigkeit zum Klonen der Navi SD-Karte

Wenn es in Ihrem Autonavigationssystem eine Navi SD-Karte gibt, können Sie feststellen, dass unter folgenden Umständen die Navi SD-Karte zu kopieren ist:

  • Sichern Sie die Originalkarte auf einer anderen SD-Karte, damit Sie die Originalkarte durch die geklonte ersetzen können, falls irgendwann einmal etwas nicht stimmt.
  • Sichern Sie die Originalkarte auf anderen Speichergeräten, damit Sie die Originalkarte mit geklonten Daten im Falle der Datenbeschädigung und des Datenverlusts wiederherstellen können. Dies ist besonders nützlich, wenn das Navigationssystem nur die Original SD-Karte unterstützt.

Um den Klonvorgang reibungslos zu machen, benötigen Sie einen zuverlässigen Navigation SD-Karten Kopierer. Sie können Mazda Toolbox verwenden, um Mazda Navi SD-Karte zu kopieren. Es gilt jedoch nur für Windows 10/8/7 und erfordert eine minimale Bildschirmauflösung von 1024*768 und 10GB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte. Gibt es ein überlegenes Tool gegenüber Mazda Toolbox?

Navi SD-Karte klonen mit einer Handy-Freeware

AOMEI Backupper Standard, eine praktische Freeware mit eingebetteten Funktionen zum Sichern, Synchronisieren, Wiederherstellen und Klonen, kann Ihnen helfen, vielfältige Navi SD-Karten einschließlich Mazda zu klonen. Es unterstützt alle Windows PC-Betriebssysteme. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie eine Navi SD-Karte auf eine andere SD-Karte kopieren:

Vorbereitungen:

  • Zwei SD-Kartenleser (Wenn Ihr Computer einen SD-Kartensteckplatz hat, reicht ein Leser aus).
  • Ein Windows-PC.
  • Software zum Kopieren von Navi SD-Karten (Kostenloser Download und Installation).

Detaillierte Schritte:

Schritt 1. Verbinden Sie die Navi SD-Karte und die Ziel-SD-Karte mit Ihrem Computer und stellen Sie sicher, dass sie richtig erkannt werden. Starten Sie AOMEI Backupper, klicken Sie auf „Klonen“ und wählen Sie „Festplattenklon“.

Festplattenklon

Schritt 2. Wählen Sie die Navi SD-Karte als Quellfestplatte aus und klicken Sie auf „Weiter“.

Quellfestplatte wählen

Schritt 3. Wählen Sie dann die Ziel-SD-Karte aus, die Sie an Ihren Computer angeschlossen haben, und klicken Sie auf „Weiter“.

Zielfestplatte wählen

Schritt 4. (Optional) Auf der Seite „Zusammenfassung“ können Sie auf "Partitionen auf der Zielfestplatte bearbeiten" klicken und wählen Sie dann nach dem Upgrade auf AOMEI Backupper Pro die Option „Nicht zugeordneten Speicher zur Partitionen hinzufügen“ oder „Partitionsgröße manuell anpassen“, wenn die Ziel-SD-Karte größer als die Quelle ist.

Partitionen bearbeiten

Schritt 5. Bestätigen Sie den Vorgang und klicken Sie auf „Starten“.

Starten

Notizen:

  • Die Ziel-SD-Karte wird vollständig überschrieben. Sichern Sie die SD-Karte, bevor Sie mit dem Klonen beginnen, wenn wichtige Daten darauf gespeichert sind.
  • Wenn Sie in Schritt 5 „Sektor-für-Sektor-Klon“ ankreuzen, wird AOMEI Backupper jeden Sektor auf der Navigation SD-Karte klonen, egal ob er verwendet wird oder nicht. Dies nimmt mehr Zeit in Anspruch und besetzt mehr Speicherplatz.

Urteil

Wie Sie sehen, können Sie mit AOMEI Backupper in wenigen Schritten die Navi SD-Karte klonen. Neben dem Klonen von SD-Karten können Sie AOMEI Backupper auch als Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware verwenden. Mit der kann man System/Festplatten/Partitionen/Dateien sichern und wiederherstellen, automatische Sicherung einstellen, bootfähiges Medium erstellen. Zögern Sie nicht, dieses Tool zu erhalten!