5 Methoden zu versuchen, wenn Macrium Reflect Klonen fehlgeschlagen ist

Mögliche Fehlermeldung beim Klonen mit Macrium Reflect

Macrium Reflect ist ein Klon- und Imaging-Tool, mit dem Sie Daten oder System von einer Festplatte auf eine andere verschieben können, ohne Windows neu zu installieren. Es gibt eine kleine Möglichkeit, dass Macrium Reflect Klonen mit einer Fehlermeldung fehlgeschlagen ist.

Die Fehlermeldung sollte 13 broken pipe, failed to create volume snapshot, 0x8000ffff, permission denied, read failed 22, write failed 22, invalid argument, disk not found, verify file system failed, usw. sein.

Mögliche Lösungen

Aufgrund einer Vielzahl von Faktoren kann in einem einzigen Fehler beteiligt sein, ist es schwer zu sagen, wo die Dinge schief gehen. Daher müssen Sie möglicherweise einen oder mehrere der folgenden Schritte ausführen, um es zu sortieren.

Schlechte Sektoren überprüfen

Wenn der Fehler sich auf Datenlesen bezieht, sollten Sie die Quellfestplatte überprüfen. Wenn der Fehler sich auf Datenbeschreiben bezieht, überprüfen Sie die Zielfestplatte.

1. Geben Sie die Tastenkombination [Windows + R], dann geben Sie „CMD" im „Ausführen"-Feld ein, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.

2. Geben Sie „chkdsk [drive letter]: /f ”. Wenn Sie Laufwerk H: überprüfen wollen, sollten Sie „chkdsk H: f” eingeben.

3. Jetzt geben Sie „chkdsk [drive letter]: /r” ein.

Chkdsk

Zielfestplatte bereinigen

Die Festplatte oder SSD, die Sie versuchen zu klonen, beschädigtes Dateisystem hat, kann auch dazu führen, dass Macrium Reflect Klonen fehlgeschlagen ist. Daher können Sie die Zielfestplatte vor dem Klonen bereinigen.

1. In der Eingabeaufforderung geben Sie „diskpart" ein.

2. Geben Sie „list disk" ein, um alle Festplatten anzuzeigen, die mit Ihrem Computer verbunden sind.

3. Geben Sie „select disk [disk number]" ein, um die Zielfestplatte auszuwählen.

4. Geben Sie „clean all".

Diskpart Clean

Ein Macrium Rettungsmedium zum Klonen erstellen

Ein Programm kann Sie daran hindern, auf das Quelllaufwerk zuzugreifen. Das Booten Ihres Computers von Macrium Rettungsmedium wird alle anderen Programme eliminieren.

Image-Sicherung statt Klonen erstellen

Wenn sich Macrium Reflect nicht von Rettungsmedium klonen lässt, können Sie eine Image-Sicherung anstelle des Klonens in Erwägung ziehen. Sie können die Festplatte auf eine externe Festplatte oder NAS-Netzwerk-Speicherort sichern und dann das Abbild auf Ihre neue Festplatte oder SSD wiederherstellen. Auf diese Weise werden das System und andere Daten auf die neue Festplatte übertragen und bootfähig bleiben.

Andere Klonen-Software versuchen

AOMEI Backupper Standard ist kostenlose Festplatten Klonen Software, es kann unter Windows 10/8/7 gut funktionieren. Wenn Sie ein Windows Server 2008 (R2) / 2012 (R2) Benutzer sind, können Sie die AOMEI Backupper Server Edition ausprobieren.

Sie können auch eine bootfähige Festplatte mit einem DVD- oder USB-Flash-Laufwerk erstellen und dann von der bootfähigen Festplatte booten, um die Festplatte zu klonen. Standardmäßig wird das Programm schlechten Sektor überspringen, um sicherzustellen, dass der Klon glatt geht. Mit seiner grafischen, benutzerfreundlichen Oberfläche kann ein Festplattenklon einfach gemacht werden.

Festplatte klonen

Nach der Auswahl von Quellfestplatte und der Zielfestplatte können Sie die Partitionsgröße anpassen, so dass es nach dem Klon keinen unzugeordneten Speicherplatz hinterlässt. (Diese Funktion ist kostenpflichtig)

Starten

Es ist schwer zu sagen, welche Methode funktioniert, wenn Macrium Reflect Klonen fehlgeschlagen ist. Wenn Sie unglücklicherweise die Festplatte noch nicht klonen können, kann es angeben, dass Ihre Festplatte schwer beschädigt ist. Sie müssen die Festplatte sichern, bevor es komplett ausgefallen ist.