Image-Datei für unterschiedliche Typen vom Speichergerät spalten

Wenn die Daten auf die Image-Datei gesichert wurde, können Sie die Image-Datei an einen sichereren Ort speichern. Sie können während des Prozesses vom Speichern der Image-Datei den folgenden Problemen begegnen.

  • Nach der Sicherung finden Sie heraus, dass die Image-Datei zu groß ist, dass sie nicht in einem entsprechenden Speichergerät gespeichert wird. Zum Beispiel, wenn die Image-Datei 6GB ist, haben Sie nur zwei USB-Flash-Laufwerke von 4 GB. Dann kann nur die Funktion "Image-Datei spalten" Ihnen helfen, diese Image-Datei einfach zu speichern. Ohne diese Funktion kann die Image-Datei nicht gespeichert werden.
  • Sie müssen eine Image-Datei in mehrere kleinere Fragmente spalten, um sie auf CD oder DVD zu speichern. Die Funktion der Spaltung wird sehr nützlich sein.
  • Wenn Sie eine Image-Datei, die größer als 4 GB ist, auf eine FAT32-Partition speichern möchten, müssen Sie sie in Teile spalten, die kleiner als 4 GB sind, um die Speicheranforderung des FAT32-Dateisystems zu erfüllen, weil die FAT32-Partition nur maximale Dateigröße von 4 GB unterstützt.

Mit AOMEI Backupper Funktion "Image-Datei spalten" können all diese Probleme leicht behoben werden. Nur einige einfache Einstellungen während der Sicherung kann Ihnen helfen, die Image-Datei auf eine ideale Größe aufzuteilen.

Hier ist der Weg, wie man eine Image-Datei spaltet.

Zuerst wählen Sie eine Sicherungsmethode, setzen wir die "Partitionssicherung" als Beispiel.

Partition Backup

Auf der Seite der Sicherungseinstellung klicken Sie auf "Optionen".

Start Backup

Dann wählen Sie im Popup-Fenster "Spaltung". Es wird drei Optionen zur Verfügung stehen.

Splitting

Hinweise: Wenn die Image-Datei aufgeteilt wurde, empfehlen wir Ihnen, diese Dateien in dasselbe Verzeichnis zu speichern, um die Daten einfach zu verwalten.