Image-Datei verschlüsseln

In der Kryptographie bezeichnet Verschlüsselung Nachrichten oder Informationen, damit sie nicht von Hackern und unautorisierten Benutzern zugänglich sind. Verschlüsselung kann die Vertraulichkeit der Nachrichten schützen. Und während des Prozesses der Festplatten-/Partitions-/ Volumensicherung kann die hinzugefügte hilfreiche Funktion "Verschlüsselung" dazu beitragen, die Sicherheit der gesicherte Image-Datei besser zu gewährleisten, denn nur diejenigen, die das Passwort kennen, können die gesicherte Image-Datei wiederherstellen.

Wenn Sie beispielsweise die vertraulichen Daten über Ihre Unternehmenszusammenarbeit auf eine Image-Datei gesichert haben, kann die Verschlüsselung für das Backup gewährleisten, dass nur diejenigen, die das Passwort kennen, es wiederherstellen können. Daher ist es für Sie nicht notwendig, darum zu sorgen, dass die Informationen weitergegeben werden können.

AOMEI Backupper bietet auch diese Funktion, um bei der Datensicherung die Benutzer zu unterstützen. Beim Sichern der Festplatte/Partition, wird es einen Eintrag "Optionen" geben, können Sie durch Klicken auf diese Option das Passwort einfach einstellen.

Hier sind die Schritte der Verschlüsselung

Zuerst wählen Sie einen Sicherungstyp auf der Registerkarte "Backup", hier setzen wir "Partitionssicherung" als Beispiel.

Dann können Sie nach der Einstellung der Quell- und die Zielpartition die Image-Datei verschlüsseln, indem Sie auf "Optionen" auf der gleichen Schnittstelle klicken.

Backup Options

Drittens, Sie können ein Passwort einstellen, indem Sie die Option "Die Verschlüsselung für Sicherungen aktivieren" ankreuzen und das Passwort eingeben. Und dann klicken Sie auf "OK".

Encryption