Glöst: Volumes mit einer Größe von mehr als 2088958 Megabytes können nicht geschützt werden

Das Symptom

Wenn Sie versuchen, eine Sicherung zu erstellen, die ein Volume über 2088958 Megabyte (2 TB) mit Windows Server-Sicherung in Windows Server 2008 oder 2008 R2 enthält, wird möglicherweise die Fehlermeldung „Volumes mit einer Größe von mehr als 2088958 Megabyte können nicht geschützt werden" angezeigt.

Der Grund

Windows Server-Sicherung erstellt eine virtuelle Festplatte (VHD)-Datei für jedes Volume, das in der Sicherung enthalten ist. Eine VHD-Datei ist einfach zu mounten und wiederherzustellen, hat aber eine Größe von 2 TB. Daher können Volumes mit der Größe von mehr als 2088958 Megabyte nicht geschützt werden.

Die Lösung

Microsoft hat dieses Problem erkannt, sodass VHDX-Datei, die maximal 64 TB unterstützt, in Windows Server 2012 eingeführt wurde. Um dieses Problem zu beheben, können Sie Ihren Windows Server auf Server 2012 oder eine neuere Version aktualisieren. Wenn Sie kein Upgrade wünschen, gibt es auch eine Problemumgehung für Windows Server 2008 R2, bei der eine teilweise Volumesicherung anstelle einer vollständigen Volumesicherung erstellt werden soll.

1. Öffnen Sie Windows Server-Sicherung, und klicken Sie auf „Einmalsicherung", um eine Sicherungsaufgabe zu erstellen.

Einmalsicherung

2. Folgen Sie dem Assistenten, um die Sicherung zu konfigurieren, und wählen Sie im Fenster Sicherungskonfiguration auswählen „Benutzerdefiniert" anstelle von „Vollständig" aus.

Benutzerdefiniert

3. Fügen Sie alle Elemente auf dem Volume hinzu, das größer als 2 TB ist.

Elemente auswählen

4. Jetzt definieren Sie bitte, wo die Sicherung gespeichert werden soll.

Sicherungsziel wählen

5. Im Bestätigung-Fenster, klicken Sie auf Sicherung, um den Backup-Vorgang zu starten.

Sicherung

Zudem können Sie auch ein Backup von Dateien und Ordner mit Wbadmin über die Befehlszeile erstellen. In Windows Server 2008 können Sie jedoch nur vollständiges Volume in die Sicherung mit Window Server-Sicherung einbeziehen. In diesem Fall können Sie Software von Drittanbietern verwenden, um die Einschränkungen der Windows Server-Sicherung ausgleichen.

Alternative zur Windows Server-Sicherung

AOMEI Backupper Server ist ein Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramm für Windows Server 2008/2008R2/2012/2012R2, das das über viele erweiterte Sicherungsfunktionen verfügt. Mit Systemsicherung, Festplattensicherung, Partitionssicherung und Dateisicherung, egal was Sie sichern wollen, wird es genau so funktionieren, wie Sie es wünschen.

Backup Tab

Die wichtigsten Funktionen sind unten aufgeführt:

  • Geplante Sicherung und vollständige/inkrementelle/differenzielle Sicherungen, alle wichtigen Daten werden wie geplant gesichert, während Sie wenig Speicherplatz belegen.
  • Unterstützt für viele Speichergeräte sowie Dateisysteme, Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass eine Partition nicht geschützt werden kann oder der Zielspeicherort nicht verfügbar ist.
  • Unähnliche Hardware-Wiederherstellung, Ihr Serversystem wird bei Bedarf auf einen anderen Server mit abweichender Hardware übertragen.
  • System-/Festplatten-/Partitionsklon, Betriebssystem oder die gesamte Festplatte können auf SSD oder auf anderes Speichergerät übertragen werden.
  • Die Festplattenspeicherverwaltung löscht automatisch die zuvor veralteten Bilddateien, während die geschützten Daten intakt bleiben.
  • Andere Backup-Optionen wie Komprimierung, Verschlüsselung, Bildteilung, E-Mail-Benachrichtigung und mehr.

Außerdem bietet es eine intuitive, benutzerfreundliche Oberfläche, so dass jeder Benutzer es einfach für Backup- und Wiederherstellungsaufgaben verwenden kann. Darüber hinaus gibt es keine tatsächliche Größenbeschränkung für zu sichernde Volumes, sodass Sie nie das Problem haben, dass Volumes mit einer Größe von mehr als 2088958 Megabyte sind, nicht geschützt werden können. Neben der Sicherung ermöglicht diese Software auch das Klonen von HDD auf SSD, um Ihre Daten zu schützen. Jetzt können Sie AOMEI Backupper Server für eine 30-tägige Testversion kostenlos herunterladen.

Is this information helpful?         

What can we do to improve this information? (Optional)
Refresh Please enter the verification code!