Daten auf DropBox kostenlos sichern unter Windows 10, 8, 7

Worauf sollten Sie die Datensicherungen speichern?

Zum Erstellen der Sicherungen ist unvermeidlich im Falle von Datenverlust durch unerwartete Gründe verursacht. Es ist entscheidend, die Sicherung an einem anderen Ort zu speichern, an dem sich kein System befindet. Daher haben viele Menschen zusätzliche Festplatten, externe Laufwerke, NAS-Geräte oder andere Speichergeräte als Backup-Laufwerk gekauft haben. Heutzutage wurden viele Cloud-Speicher-Dienste eingeführt, von denen einige völlig kostenlos sind. Sie können auch Backups in der Cloud speichern, eher als Daten auf externe Festplatte sichern. DropBox ist eines der beliebtesten Cloud-Laufwerk, das sowohl kostenloses und kostenpflichtiges Service bietet. Wenn Sie Cloud-Backup haben möchten, können Sie den DropBox-Dienst auswählen, um die Daten auf Dropbox zu sichern. Einer der Hauptvorteile von Speichern der Sicherungen auf einem Cloud-Laufwerk ist, dass Sie die Sicherungen auf jedem beliebigen Gerät irgendwo zugreifen können. Daher können Sie, selbst wenn die ursprüngliche Hardware vollständig durchgefallen ist, die Sicherung trotzdem erhalten, solange Sie über eine Internetverbindung verfügen.

DropBox für Backup

Wie alle anderen Cloud-Dienste bietet DropBox nur Online-Speicherung und Dateisynchronisierung, die sich von der Sicherung unterscheiden. Wenn Sie eine Image-Sicherung in DropBox speichern möchten, können Sie dies mit Hilfe der kostenlosen Backup-Software AOMEI Backupper Standard erreichen. Sie unterstützt regelmäßige geplante Sicherung unter Windows 10, 8, 7. Was mehr ist, sind vollständige und inkrementelle Sicherung auch verfügbar. Zum Backup auf DropBox können Sie eine geplante Sicherung in den lokalen DropBox-Synchronisationsordner mit AOMEI Backupper einrichten und dann die Image-Sicherung automatisch mit Ihrem DropBox-Laufwerk synchronisiert wird.

Wie kann man Daten auf Dropbox sichern?

Um die Daten auf DropBox zu sichern, sollten Sie die DropBox-Desktop-Anwendung auf Ihrem Computer herunterladen und installieren, wenn Sie das noch nicht haben. Um Ihre Sicherung auf dem neuesten Stand zu halten, wird empfohlen, eine geplante Sicherung zu erstellen.

Zum Erstellen einer automatischen Sicherung für DropBox

1. Downloaden, installieren und starten Sie AOMEI Backupper.

2. Wählen Sie auf der Startseite unter der Registerkarte „Backup" die Option „Dateisicherung" aus. Sie können auch "Systemsicherung", „Festplattensicherung" oder „Partitionssicherung" ausführen, wenn Sie möchten.

Datei sichern

3. Auf der nächsten Seite können Sie alle Ordner oder Dateien auswählen, die Sie in die Sicherung aufnehmen möchten, indem Sie auf „Datei hinzufügen" oder „Ordner hinzufügen" klicken.

Add Folder

4. Wählen Sie im Feld „Schritt 2" den lokalen DropBox-Ordner als Sicherungszielort aus.

Step 2

5. Klicken Sie „Zeitplan", um zu entscheiden, wann die Sicherung automatisch ausgeführt werden soll, und Sie können auch entscheiden, eine inkrementelle Sicherung, oder vollständige Sicherung auszuführen.

Schedule Backup

6. Jetzt können auf „Optionen" klicken, um weitere Einstellungen zu bearbeiten. Klicken Sie danach auf „Starten", um die Operationen zu starten.

Start Backup

In kurzer Zeit wird die Image-Sicherung automatisch mit DropBox synchronisiert. Neben der Möglichkeit, Daten auf DropBox zu sichern, unterstützt AOMEI Backupper auch Sicherung der Computerdaten auf Google Drive. Zudem können Sie mit Hilfe von AOMEI Backupper Ihren alten Computer auf einen neuen klonen.