Sichern oder klonen Sie HDD auf SSD über USB?

Warum klonen Sie besser HDD auf SSD über USB?

Hier bedeutet USB den USB-zu-SATA Adapter, mit dem Sie interne Geräte mit SATA-Schnittstelle (wie Festplatten und SSDs) an Ihren PC anschließen können, indem Sie sie einfach an einen USB-Anschluss anschließen. Damit können Sie auf den Inhalt einer internen Festplatte außen zugreifen, um bei PC-Disaster Recovery und anderen Szenarien zu helfen, zum Beispiel,

Sie entscheiden sich, Ihre alte HDD (Hard Disk Drive) durch eine SSD (Solid State Drive) zu ersetzen. Dann können Sie einen SATA-zu-USB Adapter verwenden, um die SSD als externen USB-Stick anzuschließen und HDD auf SSD USB zu klonen. Nachdem Sie den Klon abgeschlossen haben, entfernen Sie einfach die interne Festplatte und ersetzen Sie sie durch die SSD.

Wenn jedoch die Festplatte Ihres Laptops eine schwerwiegende Fehlfunktion aufweist und Windows nicht starten kann, können Sie die alte Festplatte von Ihrem Laptop entfernen, neue SSD installieren, Windows darauf installieren und dann Ihre ausgefallene Festplatte mit USB als temporäre externe Festplatte verbinden. In diesem Fall haben Sie immer noch eine gute Chance, Ihre Dateien von HDD auf SSD zu kopieren, außer dass die Festplatte komplett ausgenutzt ist.

Angesichts zwei oben genannten Situationen wissen wir, dass Klonen von HDD auf SSD USB eine gute Möglichkeit ist, um die alte Festplatte durch SSD zu ersetzen, genauso wie sichert man Festplatte auf SSD über USB, wenn Windows nicht mehr startet.

Wie kann man erfolgreich HDD auf SSD über USB klonen?

Um die Festplatte auf SSD USB erfolgreich zu klonen, empfehlen wir Ihnen AOMEI Backupper. Es ist eine professionelle und kostenlose Klon-Software, die alle Windows-Editionen einschließlich Windows XP\Vista\7\8\8.1\10 unterstützt.

Schritt 1. Downloaden, installieren und starten Sie AOMEI Backupper Standard. Wählen Sie "Festplattenklon" auf der Registerkarte "Klonen".

Festplattenklon

Schritt 2. Wählen Sie Ihre HDD als Quellfestplatte (hier ist Disk 0), und klicken Sie dann auf "Weiter".

Quellfestplatte

Schritt 3. Wählen Sie SSD als Zielfestplatte (hier ist Disk 1) und klicken Sie dann auf "Weiter", um fortzufahren.

Zielfestplatte

Schritt 4. In diesem Fenster können Sie die durchzuführenden Operationen vorher anschauen. Dann klicken Sie auf "Starten".

Zusammenfassung

Tipps:

1. Wenn Sie die Partitionsgröße und den Speicherort Ihrer SSD anpassen müssen, ist "Partitionen auf der Zielfestplatte bearbeiten" nach dem Upgrade auf AOMEI Backupper Professional hilfreich und optional.

2. "Sektor-für-Sektor-Klon" ist optional, um alle Sektoren der Festplatte auf die Zielfestplatte zu kopieren, egal ob sie verwendet werden oder nicht, aber die Zielfestplattengröße muss gleich oder größer als die Quellfestplatte sein.

3. "Partition zur Optimierung für SSD ausrichten" ist hier sehr zu empfehlen. Sie können diese Option überprüfen, um die Leistung der SSD zu optimieren.

Schritt 5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf "Fertig". Abhängig von der Größe der Quellfestplatte kann ein Festplattenklon einige Stunden dauern.

Fertig

Tipp: AOEMI Backupper ist auch eine leistungsfähige Backup-Software, und wenn Windows nicht starten kann, können Sie es verwenden, um HDD zu SSD über USB zu sichern. Und das ist so einfach wie Klonen von HDD auf SSD über USB.

Backup