Festplattensicherung: So spiegeln Sie Festplatte in Windows 10/8/7

Warum spiegelt man Festplatte in Windows?

Bevor Sie herausfinden, wie man eine Festplatte spiegelt, ist es notwendig zu lernen, was ein Spiegeln ist. Spiegeln ist eine Technik, die es einem System ermöglicht, mehrere Kopien von Daten automatisch zu wahren, so dass ein System bei einem Festplatten-Hardware-Ausfall die Daten weiter verarbeiten oder schnell wiederherstellen kann. Von der Definition der Spiegelung einer Festplatte, können Sie lernen, dass ein Festplatte spiegeln meistens ist es, eine identische Kopie der Festplatte zu halten, somit kann man zu einem späteren Zeitpunkt wieder auf die ursprüngliche Festplatte kopieren, wenn die Festplatte ausfällt. Es ist besser, Festplatten-Kopien in verschiedenen Geräten wie in einer anderen Festplatte, SSD und externe Festplatte zu halten. Festplatte spiegeln auf eine externe Festplatte ist genauso wie das Sichern von PC auf externe Festplatte.

Spiegelung einer Festplatte ist auch eine Möglichkeit, Daten auf der Festplatte zu komprimieren. Das erstellte Abbild wird viel kleiner als das Original sein, wenn man die Festplatte während des Spiegelungsprozesses auf einem hohen Niveau komprimiert. Es ist einfacher, diese abgebildeten Dateien zu übertragen.

Wie Festplatte in Windows 7, 8/8.1, 10 zu spiegeln?

Wie bereits erwähnt, Festplatte spiegeln ist eigentlich eine Kopie der Festplatte zu erstellen. Sie können ein Abbild der Festplatte mit Hilfe von Windows integriertem Tool, Sichern und Wiederherstellen in Windows 7, Dateiversionsverlauf in Windows 8, 10 erstellen. Trotzdem ist mit Windows-Snap-In-Tool in der Tat eine komplizierte Lösung, vor allem mit Dateiversionsverlauf zu verwenden. Sie müssen eine Festplatte zweimal sichern, eine für Dateien und die andere für Systemprogramme. Aber das Abbild kann später vielleicht nicht wiederhergestellt werden. Dann brauchen Sie eine Alternative zum Dateiversionsverlauf, wenn es fehlschlägt.

Die andere Lösung zur Spiegelung der Festplatte ist Verwendung von einer professionellen Spiegelungssoftware - AOMEI Backupper Professional. Diese zuverlässige Software ermöglicht es Ihnen, eine Festplatte auf eine externe Festplatte, auf eine andere Festplatte und sogar auf SSD im geplanten Modus zu spiegeln, unabhängig davon, ob es sich um eine GPT-Festplatte oder MBR-Festplatte handelt. Mit der Option unter Backup können Sie das Abbild verschlüsseln, wenn es nötig ist. Die Funktion-Schema wird die Abbilder automatisch löschen, wenn sein Betrag den von Ihnen eingestellten Wert übergeht. Folgen Sie dem nächsten Teil, um zu erfahren, wie Sie eine Festplatte auf eine andere Festplatte spiegeln können.

HDD auf SSD spiegeln mit AOMEI Backupper

1. Verbinden Sie SSD mit Ihrem Computer. Erstellen Sie ein neues, einfaches Volume auf der SSD, da es später verwendet wird. Installieren und starten Sie AOMEI Backupper Professional. Klicken Sie auf Backup und dann auf Festplattensicherung.

SSD sichern

2. Wählen Sie die Festplatte aus, von der Sie spiegeln möchten.

Quellfestplatte auswählen

3. Wählen Sie die Partition, die Sie gerade auf SSD als Zielpfad erstellt haben.

Zielfestplatte

4. Jetzt ist die Zeit, benutzerdefinierte Konfigurationen, Kompression, Verschlüsselung usw. in Option; Tägliche, wöchentliche, monatliche Backup-Modus in Zeitplan; Und Speicherplatzverwaltung in Schema festzulegen. Klicken Sie danach auf Starten.

Starten

Tipps:

Abhängig von der Größe Ihrer Dateien und der Schreibgeschwindigkeit Ihrer Festplatte kann der Spiegelungsprozess von einigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern.

Abschließend ist AOMEI Backupper eine wirklich gute Lösung für das Problem, wie man Windows Festplatte spiegeln kann. Abgesehen von der Spiegelung einer Festplatte, wird diese praktische Software Ihnen helfen, eine Festplatte oder eine einzelne Partition zu klonen. Wenn Sie HDD durch eine SSD ersetzen möchten, können Sie die Systempartition auf SSD klonen. Es kann auch verwendet werden, um Festplatte mit schlechten Sektoren in Windows zu klonen. Sie können einen bootfähigen USB in der Registerkarte von Werkzeug erstellen, sobald Ihr System unerwartet ausfällt.