Wie kann man Dateien in der Cloud sichern?

Über Cloud-Speicher-Dienste

Die Cloud-Speicher-Dienste sind zum Sichern von Daten mehr und mehr beliebt für Benutzer. Es braucht keine zusätzliche Festplatte, so dass Sie eine Menge Speicherplatz auf Ihrem Computer freigeben. Es braucht nur ein Cloud-Konto zu erstellen und online zu halten. Es gibt viele Cloud-Speicher-Dienste, die Sie verwenden können, und hier empfehlen wir Ihnen die Google Drive, Dropbox, Amazon Drive, OneDrive, die Sie auf lokale Festplatte herunterladen und installieren können, um es bequemer zu nutzen.

Dateien in die Cloud sichern

Die meisten Computerbenutzer machen keine Sicherung für ihre Daten. So, wenn einige schlechte Dinge passieren, sind ihre wichtigen Dateien verloren gegangen, und dann bereuen sie, dass sie keine Sicherung zuvor machen. Als so viele Fälle von Datenverlust, mehr und mehr Benutzer haben die Bedeutung von Dateisicherung erkannt.

Für eine lange Zeit, Benutzer sichern Daten auf der lokalen Festplatte oder machen die Sicherung auf eine externe Festplatte für Windows-Betriebssysteme wie ein USB-Flash-Laufwerk oder Backup auf NAS. Es ist schwer zu sagen, dass Backup von Dateien in der Cloud ein kluger Weg ist, aber ein Online-Backup wirklich eine echte Alternative zu lokalen Backups ist.

Wie wird Backup von Dateien in der Cloud erledigt?

Um PC-Dateien auf Cloud zu sichern, müssen Sie einen Cloud-Dienst auf Ihren lokalen Speicher herunterladen und installieren und dann Ihr Cloud-Konto eingeben. Wenn Sie noch kein Konto haben, können Sie ein Konto erstellen, indem Sie registrieren. Verwenden Sie dann eine kostenlose Sicherungssoftware, um Dateien in die Cloud zu sichern. Für Sicherungssoftware empfehlen wir Ihnen AOMEI Backupper, die eine wunderbare Software für Backup von Dateien in der Cloud kostenlos ist. Und Sie können diese Sicherungssoftware mit der benutzfreundlichen Oberfläche einfach bedienen.

Wie wird Backup von Dateien in der Cloud erledigt? Hier nehmen wir Dropbox als Beispiel an. Downloaden Sie Dropbox, installieren Sie es auf Ihrem Computer, und melden Sie sich in Ihrem Konto an. Jetzt downloaden und installieren Sie AOMEI Backupper Standard, dann können Sie diese kostenlose Sicherungssoftware verwenden, um Dateien in der Cloud zu sichern. Hier nehmen wir Dropbox als Cloud-Speicher als Beispiel.

Schritt 1. Starten Sie die kostenlose Sicherungssoftware. Wählen Sie Dateisicherung unter Backup.

Backup

Schritt 2. Auf der Seite von Dateisicherung können Sie die Dateien auswählen, die Sie sichern möchten, und den Zielort, an dem die Dateien gespeichert werden sollen. Klicken Sie zuerst auf + Datei, um die Dateien in die Cloud hinzuzufügen, die Sie sichern wollen. Klicken Sie dann auf Schritt 2, um den Zielort zu wählen, um die Dateisicherung zu speichern. Wählen Sie Dropbox. Klicken Sie dann auf Starten, um den Fortschritt zu starten.

Backup File-to Cloud

Hinweis:

  • Sie können sogar die ganzen Ordner wählen und Dateien mit einer bestimmten Datei-Erweiterung automatisch für mehr Komfort sichern.
  • Durch Klick auf Zeitplan können Sie ein automatisches Backup von Dateien in der Cloud machen.
  • Beim ersten Backup von Dateien in die Cloud dauert es eine lange Zeit, die hängt von der Größe der Dateien und die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung ab.

Wenn der Fortschritt bis zu 100% erreicht, klicken Sie zum Beenden auf Fertig. So haben Sie bereits Dateien auf Dropbox gesichert. Mit Hilfe von AOMEI Backupper können Dateien in die Cloud einfacher und flexibler sichern.

Wenn Sie ein OneDrive-Benutzer sind, ist diese Software für Sichern von Dateien auf OneDrive auch geeignet.